Alle ThemenSuche
powered by

Natürliche Schleimlöser - so helfen Hausmittel bei einer leichten Erkältung

Bei einer leichten Erkältung muss man nicht gleich zu schweren Geschützen greifen. Sie bekommen hier einige gute Ratschläge, um den lästigen Schleim in Rachen und Bronchien mit natürlichen Schleimlösern zu behandeln.

Natürliche Schleimlöser - so helfen Hausmittel bei einer leichten Erkältung
Video von Heike Kadereit

Hausmittel als natürliche Schleimlöser

  • Ein toller Schleimlöser ist der Quarkwickel. Dazu bestreichen Sie ein Geschirrtuch der Länge nach in der Mitte mit einfachem Magerquark. Dann schlagen Sie die beiden anderen Seiten ein und legen den Wickel so auf die Brust, dass zwischen Haut und Tuch nur eine Lage Stoff ist. Darüber geben Sie noch einen wollenen Schal und decken sich gut zu. Der Wickel kann so lange auf der Brust bleiben, bis der Quark trocken wird.
  • Bereiten Sie sich einen Thymiantee zu. Dies ist ein Tee gegen den Hustenreiz, zudem hat er eine schleimlösende Wirkung.
  • Wer den Geschmack des Thymiantees überhaupt nicht mag, kann auf einen Hustensaft mit Thymianextrakt zurückgreifen. Ebenso ist hier auch ein Efeuextrakt zu empfehlen, der auch ein guter Schleimlöser ist.
  • Ein Schleimlöser für Nase und Rachen und auch Bronchien ist das Inhalieren mit Salz. Dazu geben Sie 2 Esslöffel Himalajasalz in eine Schüssel und gießen 1 Liter kochendes Wasser darüber. Sobald das Ganze etwas abgekühlt ist, können Sie inhalieren, und dies mindestens zweimal am Tag.
  • Trinken Sie genug Wasser, damit der Schleim flüssig werden kann, also mindestens 2,5 Liter Wasser am Tag.
  • Um das Immunsystem während der Erkältung zu stimulieren, hilft folgende Teemischung: Himbeerblätter 30 g, Hagebutten 30 g, Apfelschalen 20 g und Ringelblumenblüten 20 g. Davon  geben Sie einen Teelöffel pro Tasse in eine Kanne und übergießen dies mit kochendem Wasser. Lassen Sie den Tee ca. 5 Minuten ziehen. Und trinken Sie 3-4 Tassen am Tag. Gerne kann der Tee mit Honig gesüßt werden.
  • Ein replizierender, und auch schleimlösender Tee bei Husten ist folgende Komposition: 35 g Lindenblüten, 30 g Malvenblüten, 20 g Fenchelfrüchte und 15 g Süßholzwurzel.  Von dieser Mischung wird 1 TL pro Tasse mit kochendem Wasser übergossen und nach ungefähr 7 Minuten abgeseiht.
  • Ein Tipp zum Schluss: Bitte trinken Sie während einer Erkältung keine Milch. Diese verschleimt noch zusätzlich.

Teilen:

Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Inhalieren mit Salz - so gehen Sie vor
Christina Nuñez
Gesundheit

Inhalieren mit Salz - so gehen Sie vor

Bei Husten, Schnupfen oder Sinusitis ist das Inhalieren mit Salzwasser eine einfache und wirksame Hilfe auf dem Weg der Besserung. So umkompliziert die Anwendung auch ist - …

Ohren zu bei Erkältung - was tun?
Susanna Baumer
Gesundheit

Ohren zu bei Erkältung - was tun?

Wenn die Ohren in Zusammenhang mit einer Erkältung zu sind, so liegt das an der Verschleimung im Hasl-Nasen-Ohren-Trakt. Gegen diese Verschleimung muss man etwas tun.

Ähnliche Artikel

Mit den richtigen Hausmitteln ist Reizhusten selbst für Kinder kein Problem.
Sarina Scholl
Gesundheit

Hausmittel gegen Reizhusten

Viele Menschen kennen das unangenehme Gefühl des hartnäckigen und schmerzhaften Reizhustens. Vor allem nachts ist er nicht nur für die Betroffenen eine Qual, sondern auch für …

Inhalieren hilft bei Schnupfen.
Isabel Wirdl-Weichhaus
Gesundheit

Inhalieren bei Schnupfen - so machen Sie es richtig

Gegen Schnupfen gibt es noch kein Wundermittel. Aber inhalieren kann den Schnupfen doch sehr lindern. Wenn Sie kein Inhaliergerät besitzen, können Sie auch eine Schüssel und …

Vielleicht hilft Teebaumöl?
Luise v.d. Tauber
Gesundheit

Inhalieren mit Teebaumöl - darauf sollten Sie achten

Das Wetter ist wieder einmal kalt und feucht - kein Wunder, dass sich die Erkältungen ausbreiten. Doch auch zur Vorbeugung und Enstpannung kann das Inhalieren mit Teebaumöl beitragen.

Salbei-Tee eignet sich zum Gurgeln.
Linda Benninghoff
Gesundheit

Stimme weg - was hilft schnell bei Erkältung?

Was mit einem Kribbeln oder Kratzen im Hals beginnt, kann unter Umständen damit enden, dass die Stimme weg ist. „Was hilft nun schnell?“ werden Sie sich fragen, damit man sich …

Thymian wächst in vielen Kräutergärten.
Antje Müller
Essen

Getrockneter Thymian - so verwenden Sie das Kraut

Thymian ist nicht nur ein beliebtes und vielseitiges Gewürz, sondern kann auch bei einigen gesundheitlichen Beschwerden Linderung verschaffen. Auch in getrockneter Form ist …

Inhalieren lindert Erkältungssymptome.
Christina Nuñez
Gesundheit

Inhalieren mit Salzwasser - so geht es mit Meersalz

Inhalieren mit Salzwasser ist eine einfache und effektive Art, Erkältungssymptome zu lindern. Hier erfahren Sie, was Sie bei Inhalationen mit Meersalz beachten sollten.

Inhalation kann Erleichterung bei Husten bringen
Stephanie Berngehrer
Gesundheit

PARI-Boy-Inhaliergerät richtig verwenden

Sind Sie erkältet? Und der Husten will einfach nicht verschwinden? Alle Medikamente und Hustensäfte helfen nicht? Oder haben Sie Asthma? Dann kann eine Inhalation mit dem …

Schnupfen und Erkältungen sind oft sehr lästig.
Dirk Markendorf
Freizeit

Richtig inhalieren - so nutzen Sie das Dampfbad

Es bedarf häufig bei einer verstopften Nase nicht unbedingt eines Sprays, sondern das Inhalieren kann mitunter die Nase schnell wieder befreien. Damit Sie das Dampfbad richtig …

Schon gesehen?

Schleimlösende Hausmittel richtig anwenden
Susanna Baumer
Gesundheit

Schleimlösende Hausmittel richtig anwenden

Ist eine Erkätlung schon etwas fortgeschritten und der Schleim hat sich festgesetzt, muss schleunigst etwas getan werden, um den Schleim zu lösen. Es existieren einige gute …

Ingwertee selber machen
Tilda-Maria Knippschild
Gesundheit

Ingwertee selber machen

Ingwer oder Ingwertee ist gesund und kann bei diversen Krankheiten und Verletzungen angewendet werden. Sowohl bei Übelkeit, Magenproblemen, Erkältungen als auch oberflächliche …

Das könnte sie auch interessieren

Hitzewallungen sind unangenehm und können lästig werden.
Maria Ponkhoff
Gesundheit

Was tun bei Hitzewallungen?

In den Wechseljahren sind Hitzewallungen für viele Frauen eine unangenehme Erscheinung. Hitze, Schweißausbrüchen und roter Haut können Sie mit Ernährung, Heilpflanzen und …

Auf dem Ruderergometer trainieren Sie unterschiedliche Muskelgruppen.
Sandra Borchert
Gesundheit

Rudern gegen Rückenschmerzen?

Rückenschmerzen sind bekanntermaßen das Volksleiden Nummer 1. Da die Möglichkeiten, die Rückenmuskeln zu stärken, sehr vielfältig sind, müssen Sie nicht zwingend zur …

Frische Feigen richtig essen
Alexandra Forster
Essen

Frische Feigen richtig essen

Nichts erinnert so sehr an den Urlaub im Süden wie der Genuss frischer Feigen. Viele Menschen wagen sich jedoch nicht an das süße, saftige Obst heran, weil sie unsicher sind, …

E-Zigaretten dürfen nicht überall gedampft werden.
Ute Peter
Gesundheit

Darf man E-Zigaretten überall rauchen?

"Kein Rauchverbot" - damit werben zumindest die Hersteller von E-Zigaretten. Tatsächlich belästigen Sie Ihre Mitmenschen nicht mit Schadstoffen, wenn Sie solch eine Zigarette …