Alle Kategorien
Suche

Nasenhaartrimmer richtig anwenden - Anleitung

Sie haben Nasenhaare, die unschön in alle Richtungen abstehen und möchten diese schonend entfernen? Abhilfe kann hier ein Nasenhaartrimmer schaffen.

Ein Nasenhaartrimmer sorgt für eine gepflegt aussehende Nase.
Ein Nasenhaartrimmer sorgt für eine gepflegt aussehende Nase.

Was ist ein Nasenhaartrimmer?

  • Ein Nasenhaartrimmer ist ein kleines Gerät, ähnlich einem elektrischen Rasierer. Er besteht aus einem Rotor, an dem ein Schneidesystem befestigt ist. Demnach werden die Härchen mit einer rotierenden Bewegung einfach abgeschnitten.
  • Der Vorteil hierbei ist, dass die Haare nicht herausgerupft werden. Die alternative Lösung, die Nasenhaare mit einer Pinzette zu entfernen, birgt nämlich Gefahren: Durch das Reißen kann die Schleimhaut verletzt werden und es kann zu Entzündungen kommen. Dies ist bei einem elektrischen Nasenhaartrimmer nicht der Fall.

So wenden Sie den Minirasierer an

  1. Wichtig ist, dass Sie ein trockenes Gesicht und eine trockene Nase haben. Beides sollte frei von Cremes und Ölen sein.
  2. Außerdem sollten Sie auf eine gute Beleuchtung achten. Am besten ist es, wenn diese von vorne kommt und in Ihre Nase hinein leuchtet, ohne Sie zu blenden.
  3. Nehmen Sie sich Zeit und entfernen Sie die Haare mit dem Nasenhaartrimmer in Ruhe. Wichtig ist es hierbei, dass Sie einen festen Stand haben und die Entfernung nicht zwischen Tür und Angel vornehmen.
  4. Nun testen Sie, ob der Trimmer auch richtig funktioniert. Hierbei ist es wichtig, dass die Batterien ihre volle Kraft haben, damit der Rasierer auch richtig rotieren kann. Sollte er langsamer werden oder haken, ist ein Abschneiden nicht mehr gewährleistet und die Härchen werden eher herausgerupft als abgeschnitten. Achtung: Dies muss nicht bei allen Modellen so sein, doch um auf Nummer sicher zu gehen, ist es ratsam, immer aufgeladene Akkus oder Batterien zu benutzten.
  5. Ist der Minirasierer also betriebsbereit, dann kann es losgehen. Schneiden Sie die Härchen ab, die aus dem Nasenloch hervorstehen. Führen Sie den Rasierer auf keinen Fall in das Nasenloch ein. Benutzten Sie ihn lediglich "vorne an", um die feinen Haare in der Nase nicht zu beschädigen.
Teilen: