Alle Kategorien
Suche

Nase pfeift beim Atmen - das können Sie tun

Wenn die Nase beim Atmen pfeift, kann das an einer verstopften Nase liegen. Meist ist die Schleimhaut zu trocken oder aber angeschwollen.

Ein Nasenspray wirkt abschwellend.
Ein Nasenspray wirkt abschwellend.

Was Sie benötigen:

  • Nasendusche
  • Kochsalzlösung
  • Inhaliergerät
  • Nasenspray mit Meersalz

Wenn die Nase wegen einer Erkältung oder Allergie verstopft ist oder die Nasenschleimhaut zu trocken ist, kann es passieren, dass die Nase beim Atmen pfeift. Oftmals ist die Nase auch einfach verschmutzt und muss gereinigt werden. Sie können sich selber ganz gut helfen und das Problem beheben.

Das hilft, wenn es beim Atmen pfeift

  • Kaufen Sie in der Apotheke eine Nasendusche. Diese wird mit einer Kochsalzlösung oder Wasser gefüllt und die Nase damit gespült. Das ist zwar anfangs etwas unangenehm, hilft aber sehr gut und die Nase wird damit nicht nur befeuchtet, sondern auch gereinigt.
  • Eine Inhalation mit Kochsalzlösung lässt die Nasenschleimhaut abschwellen und befeuchtet sie. 
  • Gehen Sie an die frische Luft. Oftmals ist die trockene Heizungsluft schuld daran, dass die Nasenschleimhaut austrocknet. Ein wenig frische Luft kann da gut helfen.

So pflegen Sie die Nase

  • Ein Nasenspray mit Meersalz befeuchtet die Nasenschleimhaut auf sanfte Art und ist somit für das ganze Jahr gut geeignet.
  • Sie sollten grundsätzlich ausreichend trinken. Wenn Sie zu wenig trinken, trocknen auch die Schleimhäute aus, was Sie unter anderem anfälliger für Infekte macht.
  • Hängen Sie während der Heizperiode feuchte Tücher an die Heizkörper, dadurch wird die Luft befeuchtet und die Nasenschleimhaut trocknet nicht zu stark aus.
  • Ein Bad mit ätherischen Ölen, kann auch abschwellend und pflegend auf die Nasenschleimhaut wirken. Atmen Sie beim Baden tief ein und nehmen Sie die Öle auf.

Pfeift die Nase beim Atmen, ist das nicht schlimm. Es kann Ihrem Partner gerade in der Nacht aber den Schlaf rauben. Ein Spritzer Nasenspray vor dem Schlafen kann hier gut helfen.

Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.