Alle Kategorien
Suche

Narben vorbeugen - so pflegen Sie Wunden richtig

Nach einer Verletzung oder Operation muss die Wunde gepflegt werden, um Narben vorbeugen zu können. Hier gibt es einige Salben, die helfen können.

Narben kann man vorbeugen.
Narben kann man vorbeugen.

Was Sie benötigen:

  • Narbenpflegesalbe

Die größte Angst der meisten Menschen ist es, nach einer Operation eine unschöne Narbe an einer sichtbaren Stelle zu haben. Dieser kann man aber vorbeugen: Es bedarf nur viel Pflege und einer guten Wundheilung, die aber leider von Mensch zu Mensch unterschiedlich ist.

So können Sie Narben vorbeugen

    1. Kratzen Sie auf einer Wunde den Schorf nicht ab, auch wenn er vielleicht stören mag. Kleben Sie ein Pflaster darüber und warten Sie, bis er von alleine abfällt.
    2. Halten Sie die Wunde immer sauber, eine Entzündung stört die Wundheilung und kann Narben hinterlassen.
    3. Pflegen Sie die Wunde, sobald sie geschlossen ist, mit einer speziellen Narbenpflegesalbe aus der Apotheke. Als Alternative können Sie auch eine Salbe mit Panthenol verwenden. Diese Salben und das Panthenol unterstützen die Wundheilung und versorgen die Haut mit ausreichend Feuchtigkeit.
    4. Massieren Sie die Salbe immer leicht ein. Das Massieren hilft, dass die Wunde besser durchblutet wird und, dass Gewebeflüssigkeit in der Wunde besser abtransportiert wird.
    5. Versuchen Sie, die Narbe zu entlasten. Gerade an Stellen, an denen die Haut stark gespannt wird, wie zum Beispiel der Rücken oder der Bauch, sollte keine Spannung entstehen, sonst kann die Haut unter der Wunde oder die Naht reißen und es gibt unschöne Narben.
    6. Bedenken Sie trotz aller Pflege, dass es leider auch Nahttechniken gibt, bei denen man eine Narbe kaum verhindern kann. Wird die Wunde zum Beispiel mit Klammern geschlossen, lässt sich eine Narbenbildung meist nicht verhindern.
    7. Schützen Sie die frische Narbe vor der Sonne. Cremen Sie sie im Notfall dick mit Sonnencreme ein und sorgen Sie dafür, dass die Narbe im ersten Jahr keine Sonne abbekommt.

    Narben kann man zwar vorbeugen, leider gibt es aber keine Garantie, dass man sie verhindern kann. Die besten Pflegeprodukte können nur dafür sorgen, dass die Narbe besser abheilt, eine kleine Stelle wird man aber leider immer sehen.

    Teilen:
    Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.