Alle Kategorien
Suche

Nahrungsmittel, die den Stoffwechsel anregen - von Ananas bis Zitrone

Kann man durch Verzehr von Nahrungsmitteln, die den Stoffwechsel anregen, abnehmen? Natürliche Fatburner verbrauchen bei der Verdauung mehr Energie als sie liefern. Doch reicht das aus, um dauerhaft und gesund abzunehmen? Hier erfahren Sie mehr darüber.

Abnehmen durch Fatburner
Abnehmen durch Fatburner

Was Sie benötigen:

  • Ananas
  • Papaya
  • Kiwi
  • Meeresalgen
  • Seelachs
  • Kabeljau
  • Garnelen
  • Chili
  • Pfeffer
  • Kaffee
  • grüner Tee
  • schwarzer Tee
  • Lapachotee
  • Pu Erh Tee
  • Vitamin C
  • Wachstumshormon
  • L-Carnitin

Welche Nahrungsmittel den Stoffwechsel anregen

  • Als natürliche Fatburner gelten enzymreiche Früchte wie Ananas, Kiwi und Papaya. Die Enzyme sollen nicht nur verhindern, dass die Früchte sich auf Ihren Hüften absetzen, sondern auch andere Lebensmittel, die Sie essen, nach dem Sie die enzymreichen Obstsorten zu sich genommen haben. Hollywood-Diäten enthalten darum häufig diese Fruchtarten.
  • Meeresalgen, Seelachs, Kabeljau und Garnelen zählen nicht nur zu den fettarmen und eiweißreichen Nahrungsmitteln, sie enthalten auch Jod, das für den Aufbau des Schilddrüsenhormons benötigt wird. Das Stoffwechselhormon Thyroxin wirkt stoffwechselsteigernd und erhöht den Grundumsatz, d. h. Sie verbrauchen mehr Kalorien, ohne sich mehr zu bewegen.
  • Chili und Pfeffer enthalten verdauungsanregende Scharfstoffe, die eine Steigerung der Magen- und Darmbewegung hervorrufen können. Dabei werden möglicherweise nicht alle Kalorien des Nahrungsbreis aufgenommen.
  • Kaffee, grüner und schwarzer Tee, Lapachotee und Pu Erh Tee enthalten Koffein bzw. Teein, also Substanzen, die das Nervensystem anregen, Katecholamine freisetzen und so mehr Energie verbrauchen können.
  • Eine Kombination aus Vitamin C und Wachstumshormonen soll beim Abnehmen helfen. Wachstumshormone sind in eiweißreichen Lebensmitteln wie Tofu, Fisch, Geflügel und Fleisch enthalten.
  • Rotes Fleisch enthält L-Carnitin. L-Carnitin kann die Fettverbrennung steigern und beim Muskelaufbau helfen.

Wann die Anregung des Stoffwechsels beim Abnehmen hilft

  • Eine Anregung des Stoffwechsels führt vor allem dann zum Gewichtsverlust, wenn ein zu niedriger Stoffwechselumsatz die Ursache für Ihr Übergewicht ist. Dies ist z. B. bei einer Schilddrüsenunterfunktion der Fall. Eine jodreiche Ernährung kann da natürlich helfen, doch besser wäre, wenn Sie sich in einem solchen Fall von Ihrem Arzt ein geeignetes Medikament verordnen lassen.
  • Obwohl die vorgestellten Nahrungsmittel alle den Stoffwechsel anregen und beim Abnehmen helfen können, sollten Sie dennoch keine Diät, die nur aus natürlichen Fatburnern besteht, starten. Eine solche Diät wäre zu einseitig und auf Dauer ungesund.
  • Die besten Erfolge erzielen Sie mit einer ausgewogenen, kalorienreduzierten, vitaminreichen Diät und regelmäßiger Bewegung.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.