Alle Kategorien
Suche

Nagelstudio - Ihre Galerie ansprechend einrichten

Wenn Sie ein Nagelstudio eröffnen wollen, sollten Sie die Galerie ansprechend einrichten. Es sollte ein kleiner Wellnesstempel werden, in dem sich Ihre Kundinnen gleich wohlfühlen und gerne wieder kommen.

Ein Nagelstudio sollte einladend und entspannend wirken.
Ein Nagelstudio sollte einladend und entspannend wirken.

Was Sie benötigen:

  • Bilder
  • Sofa
  • Beistelltisch
  • Blumen
  • Regale
  • Glasvitrine

Ein Nagelstudio muss zwar gewisse Hygienestandards erfüllen, sollte aber auch ein Ort sein, an dem sich Ihre Kundinnen wohlfühlen. Denken Sie wie eine Frau und richten Sie die Galerie schön hell und freundlich ein.

Das brauchen Sie im Nagelstudio

  • Neben dem ganzen Zubehör, das Sie zum Nägelmachen brauchen, muss auch ein gut ausgeleuchteter Arbeitstisch und ein bequemer Stuhl vorhanden sein. Wählen Sie Tische mit Rollen, diese können Sie bei Bedarf auch einmal wegschieben.
  • Sie brauchen Regale und Schränke, in denen Sie Ihre Sachen lagern. Eine Vitrine ist hier auch gut geeignet. Dinge wie Nagellacke oder Mustervorlagen können Sie offen aufstellen. Arbeitsmaterialien in Flaschen und die Pinsel dagegen stellen Sie in verschlossene Schränke.
  • Die Empfangstheke, auf der auch Ihre Kasse steht, sollte schön sein und in Ihren Laden passen. Kaufen Sie ein hochwertiges Produkt, das aber nicht zu groß sein muss, schließlich werden Sie nicht den ganzen Tag hinter dem Empfang stehen.

So gestalten Sie die Galerie

  • Bemalen oder tapezieren Sie die Wände in einer schönen Farbe. Ein leichtes Pastell wirkt sehr freundlich und macht den Raum heller.
  • Haben Sie ein schönes großes Schaufenster, können Sie dieses mit großen Blumenvasen oder Blumen dekorieren und je nach Jahreszeit vielleicht darin noch Laub oder Blumenblätter verstreuen.
  • Stellen Sie ein kleines Sofa auf und einen Beistelltisch mit Zeitschriften. Dort können Ihre Kundinnen warten und Sie können dort auch die Kundenwünsche besprechen.
  • Hängen Sie an die Wände Bilder mit einem bestimmten Motto. Sehr schön sind zum Beispiel Bilder, die schön manikürte Hände zeigen.
  • Mit Dekostoffen kann man auch sehr schön dekorieren. Drapieren Sie diese an der Wand oder dekorieren Sie das Fensterbrett damit. Spielen Sie einfach ein wenig mit dem Stoff.

Aus einem Nagelstudio kann eine richtig schöne Galerie werden, wenn Sie nicht zu viele Dekomaterialien zusammenmischen. Bleiben Sie einem Motto und zwei Farben treu, sonst wirkt es schnell zu kitschig.

Teilen: