Alle Kategorien
Suche

Nagellack selber machen - so geht's

Ausgefallene Nagellacke in Grau oder Beige liegen im Trend. Ein klares Statement gegen den Einheitslook bietet ein selbstgemachter Nagellack in einer Farbe, die wirklich niemand sonst hat.

Nur selbst gemachter Nagellack ist einzigartig.
Nur selbst gemachter Nagellack ist einzigartig.

Was Sie benötigen:

  • 25 g Ethanol
  • 5 g Benzoe
  • 2 g Pigmente
  • 1 g Kieselsäure

Nagellack selber zu machen ist leicht und individuell

  1. Die Herstellung von Nagellack ist selbst für Anhänger selbstgemachter Kosmetik leicht. Sie benötigen nur wenige Gramm an Rohstoffen, um ein Nagellack-Fläschchen zu füllen. Da diese Rohstoffe nur in größeren Mengen abgegeben werden, haben Sie genug Material zum Üben.
  2. Verwenden Sie für die Abmessung der kleinen Mengen eine geeignete Feinwaage oder spezielle Messlöffel für kleine Mengen.
  3. Füllen Sie den Ethanol-Alkohol in eine hitzebeständige Schale und stellen Sie diese in einen Topf mit Wasser. Erhitzen Sie das Wasser und damit den Alkohol in der Schale. Beim Wasserbad darf kein Wasser in die Schale mit dem Ethanol gelangen.  
  4. Benzoe ist ein  natürliches Harz, das Sie wie Ethanol in der Apotheke kaufen können. Es ist für die Konsistenz des Nagellackes zuständig. Sollte das Harz noch nicht pulverisiert sein, mahlen Sie es in einem Porzellanmörser zu feinem Staub.
  5. Lösen Sie im warmen Ethanol das Harz mit einem Rührstäbchen auf und geben Sie nun die Kieselsäure und die Pigmente dazu.
  6. Pigmente erhalten Sie in der Apotheke und in Fachgeschäften für Naturkosmetik. Durch die Mischung verschiedener Pigmente können Sie die unterschiedlichsten Farben kreieren. Die Pigmente müssen möglichst fein sein, weshalb Sie das Pigmentpulver am besten nochmal im Mörser mahlen. 
  7. Je nach Art der verwendeten Pigmente kann sich das optimale Mengenverhältnis ändern. Beginnen Sie deshalb immer mit eher kleinen Mengen. Zu viele Pigmente machen den Nagellack dickflüssig und matt.
  8. Die Kieselsäure, die Sie ebenfalls in der Apotheke kaufen können, pflegt die Nägel und sorgt für eine gleichmäßige Verteilung der Farbe. Verrühren Sie Ihren Nagellack gut und füllen Sie ihn in Nagellackfläschchen ab.
  9. Wenn Sie zunächst nur mit Pigmenten experimentieren wollen, können Sie diese in handelsüblichen Klarlack mischen und so auf einfache Weise einen individuellen Nagellack herstellen.
Teilen: