Alle Kategorien
Suche

Nähmaschine näht nicht richtig - was tun?

Nähmaschine näht nicht richtig - was tun?2:29
Video von Brigitte Aehnelt2:29

Die Nähmaschine näht nicht richtig, das kann viele Ursachen haben. Ein paar davon können Sie selbst auch als Laie aufspüren und beseitigen. Bei größeren Problemen werden Sie einen Experten konsultieren müssen.

Was Sie benötigen:

  • Gebrauchsanleitung
  • Ersatzspule
  • Ersatznadel
  • Nähmaschinenöl

So überprüfen Sie die Nähmaschine

  • Wenn die Nähmaschine nicht richtig näht, dann kann das sowohl mechanische als auch elektronische Gründe haben. Bei der Elektronik können Sie als Laie nicht viel machen, das kann nur ein Fachmann reparieren, bzw. das Bauteil austauschen, das defekt ist.
  • Achten Sie erst einmal darauf, ob die Nähmaschine nicht richtig näht, weil sie gar nicht erst richtig startet, sprich die ganzen Anzeigen auf dem Display erscheinen oder ob die Programme richtig starten. Testen Sie, ob die Maschine Programme annimmt, bzw. die Anzeigen dunkel, bleiben oder flackern.
  • Sehen Sie nach ob der Netzstecker richtig fixiert ist, an der Maschine selbst, sowie an der Steckdose.
  • Starten Sie die Maschine nun neu. In der Gebrauchsanleitung gibt es auch ein Kapitel, in dem man erklärt bekommt, wie man bei dem jeweiligen Modell einen Neustart durchführen kann, wenn der Minicomputer abgestürzt ist. Gehen Sie nach der Anleitung vor.
  • Können Sie ausschließen, dass die Elektronik defekt ist, können Sie auf weitere Fehlersuche gehen. Nun kommen die mechanischen Teile dran.

Die Maschine näht nicht richtig, so beheben Sie einfach Fehler

  • Wenn die Nähmaschine normal startet, aber trotzdem nicht richtig näht, sollten Sie die mechanischen Teile, wie die Spule, den Fadenweg und die Nadel überprüfen.
  • Schalten Sie die Maschine noch einmal komplett aus und fädeln Sie den Faden noch einmal komplett neu in die Ösen und vorgesehenen Haken ein.
  • Prüfen Sie den Sitz der Spule, wenn der Unterfaden nicht richtig nach oben kommt, manchmal ist die Spule verklemmt oder der Faden auf der Spule hat Schlaufen. In dem Fall sollten Sie die Spule neu aufwickeln.
  • Sehen Sie sich die Nadel an, ist sie unter Spannung bzw. Zug, also leicht gebogen, dann ist die Fadenspannung auf dem Oberfadenweg nicht richtig eingestellt. Es gibt Maschinen, die brauchen, je nach Fadenstärke und Beschaffenheit, eine andere Einstellung. Lesen Sie dazu die Anleitung.
  • Wenn die Nähmaschine nicht richtig näht, kann es auch sein, dass Sie die Fäden nicht richtig kombiniert haben, denn wenn Sie beispielsweise ein Stretchnähprogramm gewählt haben. Sehen Sie beim Nähen, ob der Stoff durch den Faden gerafft wird, also schrumpelt, dann passen der obere und der untere Faden nicht zusammen, bzw. Sie haben das falsche Programm gewählt.
  • Wenn Sie den Eindruck haben, dass die Maschine schwer läuft, also etwas klemmt, wenn Sie am Nährad drehen, dann sollten Sie einen Kundendienst aufsuchen, nachdem Sie die Fussel im Spulenfach entfernt haben, denn die können auch stoppen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos