Alle Kategorien
Suche

Nähen und Logo anbringen - so gelingt ein selbst genähtes Fußballshirt

Da Fanbekleidung meistens recht teuer ist, Kinder aber schnell wachsen, können Sie auch mit dem Logo des Lieblingsvereins und einem T-Shirt ein Fanshirt selber nähen.

Fanshirts sind nicht immer preiswert.
Fanshirts sind nicht immer preiswert.

Was Sie benötigen:

  • Nadel
  • Faden
  • Schere
  • Fan-Logo
  • T-Shirt

Kinder möchten meistens gerne Fanartikel und Fan-T-Shirts ihres Lieblingsvereins haben. Leider sind gerade diese Sachen meist nicht ganz preiswert und die Kinder schnell herausgewachsen. Wenn Sie mit Nadel und Faden umgehen können, nähen Sie doch ein Fan-Shirt mit dem Logo selber.

So nähen Sie ein Fanshirt

  • Natürlich ist es wichtig, dass Sie bei der Wahl des T-Shirts auf die Farbe des Lieblingsvereins achten. Denn wenn Sie ein blaues Shirt wählen würden und dort ein gelb-schwarzes Logo aufnähen, dann tun Sie sich und dem kleinen Fußballfan keinen großen Gefallen.
  • Besorgen Sie sich entweder in einem Onlineshop, Fanshop oder einer Kurzwarenabteilung das entsprechende Vereinslogo. Vielleicht bekommen Sie auch noch Rückennummern, die sich ebenfalls großer Beliebtheit erfreuen.
  • Informieren Sie sich im Vorfeld, welche Farbe das T-Shirt haben soll.
  • Nähen Sie nun das Vereinslogo nach einer Vorgabe (hierfür können Sie in Zeitungen oder im Internet schauen) entweder auf dem Ärmel oder auf der Brust auf.
  • Es ist zwar kein Original-Fanshirt, aber in den meisten Fällen geben sich kleine Fußballer damit zufrieden.

Drucken Sie das Logo aus

  • Wenn Sie einen Drucker und T-Shirt-Druckfolie besitzen, können Sie ein Fanshirt noch einfacher und preiswerter gestalten.
  • Hierfür suchen Sie sich im Internet das passende Logo und die dazugehörige Rückennummer aus, skalieren beides auf die richtige Größe und drucken es auf die Folie.
  • Nach den Anweisungen auf der Verpackung bringen Sie das Logo auf dem Shirt auf.
  • Auch wenn Sie mit dieser Methode dem Original näher kommen, ist es natürlich keines. Aber vielleicht können Sie mit Ihrem kleinen Fußballer gemeinsam das Shirt gestalten.

Wenn Sie ein Logo auf ein Shirt aufnähen, können Sie zumindest die Verbundenheit zum jeweiligen Verein zum Ausdruck bringen.

Teilen: