Alle Kategorien
Suche

Nachts ins Bett machen - so beheben Sie das Problem

Wenn Sie nachts ins Bett machen kann das verschiedene Ursachen haben. Bei Kindern ist es bis zu einem bestimmten Alter noch in Ordnung, bei Erwachsenen sollte die Ursache abgeklärt werden.

Harndrang kann die Nacht stören.
Harndrang kann die Nacht stören.

Nachts ins Bett zu machen ist bei Erwachsenen leider oftmals gar nicht so selten, viele sprechen aber aus Scham nicht darüber. Bei Kindern heißt es, dass Sie bis zum sechsten Lebensjahr eigentlich auch in der Nacht trocken sein sollten.

Nächtliches Einnässen - die Ursachen erforschen

  • Ein Kind sollte bis zum sechsten Lebensjahr auch in der Nacht in der Lage sein, seine Ausscheidungen zu kontrollieren. Es kann aber passieren, dass das Kind einfach zu fest schläft und es nicht merkt.
  • Manche Kinder haben psychische Probleme, was zum Einnässen in der Nacht führt. Lassen Sie das ins Bett machen von einem Urologen abklären und gehen Sie mit dem Kind zu einem Psychologen falls urologisch keine Probleme bestehen.
  • Bei Erwachsenen kann ein zu tiefer Schlaf oder psychische Probleme dazu führen, dass Sie nachts ins Bett machen. Hier kann ein Arzt helfen.
  • Manchmal sind auch urologische Defizite das Problem. Ein geschwächter Beckenboden zum Beispiel kann dazu führen, dass Sie in der Nacht unkontrolliert Urin verlieren.

So machen Sie nachts nicht ins Bett

  • Für Kinder gibt es spezielle Windeln, die wie normale Unterwäsche aussehen aber einen Saugkern haben. Diese halten das Kind nachts trocken, sind aber natürlich keine Dauerlösung.
  • Betteinlagen schützen zumindest die Matratze vor dem Durchnässen. Sind aber auch nur ein Hilfsmittel, das Sie nicht ständig das Bett neu beziehen müssen.
  • Kürbiskernkapseln stärken die Blase. Leiden Sie nur an einer schwachen Blase, machen Sie eine Kur mit Kürbiskernkapseln, dann wird der nächtliche Harndrang auch weniger.
  • Vor der Nachtruhe sollten Kinder aber auch Erwachsene mit einer schwachen Blase nicht mehr zu viel trinken. 
  • Für Kinder und Erwachsene gibt es spezielle Klingelhosen, die der Arzt verordnen kann. Diese lassen einen Ton erklingen, sobald Sie nass werden, der Träger wacht davon auf.

Nachts ins Bett zu machen ist für Kinder aber auch Erwachsene unangenehm. Da es aber nicht normal ist, sollten Sie einen Arzt aufsuchen und sich untersuchen lassen.

Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.