Alle Kategorien
Suche

Nach Physik-Studium - diese Berufschancen haben Sie als Physiker

Physiker sind stellenweise gefragt. Sollten Sie einer sein, der gerade mit seinem Physik-Studium fertig geworden ist, oder dies in absehbarer Zeit wird, bieten sich Ihnen einige Berufsfelder zum Einstieg an.

Als Physiker hat man einiges zur Auswahl.
Als Physiker hat man einiges zur Auswahl.

Nach dem Studium

  • Obwohl das Studium der Physik vornehmlich mit den entsprechenden Inhalten zu tun hat, stellt Ihr darin erworbenes Wissen ein Allgemeingut dar. Trotz Ihrer fachspezifischen Kenntnisse in einem Bereich der Physik können Sie also auch teilweise oder ganz damit unverwandte Aufgaben übernehmen.
  • Sie können sich somit in die Technik oder andere Felder der Naturwissenschaften begeben. Dies ist ganz Ihren Interessen geschuldet.
  • Bei Ihren Interessen und den Inhalten, welche Sie spezifiziert aus Ihrem Studium mitbringen, sollten Sie jedoch beachten, dass gute Kontakte erforderlich sein können, um einen artfremden Beruf zu gewährleisten. In jedem Fall ist es aber ratsam, sich mit dem jeweiligen Einstellungsressort auseinanderzusetzen.
  • Gerade in dem Bereich der Forschung sollten Sie weiterhin wissen, dass sich ein Berufseinstieg für Physiker sehr schwer darstellt und oft, gerade in der Anfangsphase, nur schlecht vergütet ist. Aus diesem Grunde finden sich Physiker auch in gänzlich anderen Berufsfeldern.

Physik auch in anderen Bereichen

  • In solchen anderen Bereichen steht Ihnen die freie Wirtschaft mit den beruflichen Feldern von zum Beispiel Produktion oder Entwicklung zur Verfügung, welche zwar nicht weit von der Physik entfernt sein müssen, es jedoch sein können.
  • In diesen Fällen können Sie auch Berufsstellen im öffentlichen Dienst oder Marketing finden. Bei großen Unternehmen sollten Sie dabei immer fündig werden oder sich ggf. mit den jeweiligen Bereichen persönlich auseinandersetzen.
  • Sie können als Physiker auch Unterricht halten oder sich dem Hochschulbetrieb im Allgemeinen zuwenden.
  • Im Regelfall benötigen Sie für die Lehre an Schulen dabei noch ein Lehramtsstudium. Allerdings ist gerade bei den naturwissenschaftlichen Fächern zu erkennen, dass aufgrund des Lehrermangels vermehrt Personal ohne die entsprechenden Lehr- und Lernkenntnisse angestellt wird. Eine solche Anstellung hängt jedoch meistens von Ihren abschließenden Zensuren ab, die Sie im Studium erworben haben.
Teilen: