Alle Kategorien
Suche

Nach der Realschule Abitur machen - so kann es klappen

Viele Jugendliche wissen nach der Realschule nicht immer, was sie in Zukunft machen wollen. Hierbei stellt sich oftmals die Frage, ob man das Abitur noch machen soll oder sofort mit einer Lehrstelle beginnt.

Wie kann man das Abitur nachholen?
Wie kann man das Abitur nachholen?

Viele Jugendliche sind nach der Realschule in einem Alter, in dem man sich noch nicht festlegen will bzw. kann, was man sein ganzes Leben lang machen will. Hierfür gibt es jedoch mehrere Optionen, auf die beliebtesten zwei Varianten wird in der folgenden Anleitung genauer eingegangen.

Nach der Realschule eine Lehre beginnen

  • Viele Jugendlichen haben nach 10 Jahren Realschule keine Lust mehr, auf eine weiterführende Schule zu gehen und beginnen eine Lehre. Dies ist in jedem Fall eine gute Option, da Sie durch eine erfolgreich abgeschlossene Lehrstelle bereits etwas in Händen haben, dass Ihnen die Zukunft wesentlich erleichtert.
  • Viele Jugendliche wissen nach ihrem Schulalltag auch nicht, was es bedeutet, 8 Stunden am Tag zu arbeiten, ohne Ferien zu haben. Sobald ihnen das klar geworden ist, denken einige wieder daran, wie schön doch die Schulzeit war, und überlegen, wie man sich weiterbilden könnte. Dies geht natürlich dual, wenn der Arbeitgeber es erlaubt, Sie können allerdings auch auf die Berufsoberschule gehen, um Ihr Abitur nachzuholen.
  • Wenn Sie diesen Schritt einschlagen wollen, haben Sie die Möglichkeit, innerhalb eines Jahres das Fachabitur nachzuholen. Hierbei benötigen Sie keinerlei zweite Fremdsprache und werden in der Regel mit BAföG vom Staat gefördert. Wenn Sie zwei Jahre auf diese Schule gehen, haben Sie das allgemeine Abitur.

Wie kann man sofort das Abitur nachholen?

  • Wenn Sie nach der Realschule sofort das Abitur nachholen wollen, haben Sie die Möglichkeit, auf die FOS zu gehen. Hierbei benötigen Sie allerdings einen Notenschnitt von 3,33 in den drei Hauptfächern.
  • Wenn Sie diesen Notenschnitt haben, können Sie sich auf dieser weiterführenden Schule anmelden. Diese dauert aber anders als die BOS zwei bzw. drei Jahre, um das Fachabitur, bzw. das Abitur nachzuholen.
  • Bei der FOS gibt es drei Fachrichtungen, hierbei kann man als Schüler zwischen Wirtschaft, Technik und Sozial wählen. Je nachdem welches Studium der Jugendliche später ausüben will, sollte man die jeweilige Fachrichtung wählen.
Teilen: