Alle ThemenSuche
powered by

MyWinLocker - was ist das und wie funktioniert es?

Haben Sie auf Ihrem Acer-Computer das Programm „MyWinLocker“ gefunden und wissen nicht, was das überhaupt ist, oder wie man es nutzt? Dann ist dieser Artikel sicher interessant für Sie.

MyWinLocker - was ist das und wie funktioniert es?
Video von Benjamin Elting

Auf manchen Computern (Acer) ist das Programm „MyWinLocker“ schon vorinstalliert. Da wundert man sich dann schon sehr, wenn man darüber stolpert und nicht weiß, was das überhaupt ist. Die Antwort darauf ist ganz einfach.

Was ist MyWinLocker eigentlich?

  • MyWinLocker ist ein sehr nützliches Programm, mit dem Sie wichtige Daten sichern können. Auf diese Weise haben Unbefugte keine Möglichkeit mehr, diese Daten einzusehen. Das Programm schafft Ihnen somit einen virtuellen Tresor und bietet Ihnen damit mehr Privatsphäre auf Ihrem PC.
  • Die Software „MyWinLocker“ ist derzeit (Mai 2012) für 34,95 € in einer Vollversion erhältlich, sowie zum Testen für 60 Tage kostenlos. Das Programm läuft unter den gängigen Betriebssystemen wie Windows Vista (32/64-Bit), Windows XP (32-Bit) und Windows 7.

Wie wird das Programm benutzt?

  1. Wenn Sie MyWinLocker schon installiert haben, können Sie die Software gleich starten. Haben Sie das Programm noch nicht, können Sie es downloaden, anschließend über den Installationsassistenten Schritt für Schritt installieren und danach starten.
  2. Zunächst müssen Sie dann ein Passwort festlegen, mit dem Sie sich später einloggen können, um Zugriff auf Ihre Dateien zu haben. Dieser Zugangscode sollte für Sie leicht zu merken, aber für Unbefugte nicht so einfach zu erraten sein. Nur so haben Sie Ihre Daten gut geschützt.
  3. MyWinLocker erzeugt ein virtuelles Laufwerk mit dem Namen „Yo-Safe“, auf dem Sie dann unbegrenzten Speicherplatz für Ihre Dateien haben. Diese Daten werden von Ihnen zuerst durch einen Mausklick mit AES verschlüsselt und anschließend noch einmal von MyWinLocker.
  4. Wenn Sie später einmal Ihre Daten aufrufen möchten, müssen Sie das Programm starten, Ihr ausgewähltes Passwort angeben und können dann beliebig mit Ihren Dateien arbeiten. Für andere, die Ihren Computer mal mitnutzen könnten, sind diese Verzeichnisse nicht sichtbar.

MyWinLocker ist also ein sehr nützliches Programm, welches Ihnen mehr Sicherheit geben kann, da es für Sie quasi einen virtuellen Tresor darstellt. Laut Angaben besticht diese Software zusätzlich durch eine einfache Benutzeroberfläche, was ebenfalls dafür spricht.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

GVU-Trojaner entfernen - so geht's
Thomas Müller
Computer

GVU-Trojaner entfernen - so geht's

Immer wieder werden Computer-User Opfer des GVU-Trojaners, während sie im Internet surfen. Doch diese Malware, deren einziger Zweck darin besteht, einen Erpressungsversuch zu …

Ein Minecraft-Texture-Pack erstellen
Britta Berdin
Computer

Ein Minecraft-Texture-Pack erstellen

Das Sandbox-Spiel Minecraft ist gerade in aller Munde. Die Grafik ist dabei aber nicht immer die beste. Um sie den eigenen Wünschen anzupassen, können Sie ein eigenes …

ICQ-Account löschen - so geht´s
Michaela Geiger
Computer

ICQ-Account löschen - so geht's

Einen ICQ- Account besitzt heute fast jeder, der regelmäßig im Internet unterwegs ist. Aber wie löscht man den Account, wenn man ihn nicht mehr benötigt oder ihn einfach nicht …

Anleitung - Windows 7 formatieren
Filip Jünger
Computer

Anleitung - Windows 7 formatieren

Mit jeder Windows Version kommen neue Änderungen hinzu. So auch bei Windows 7. So stehen manche Funktionen plötzlich an ganz anderer Stelle und selbst der erfahrene Benutzer …

Film von DVD auf PC kopieren - so geht´s
Daniel Röschler
Computer

Film von DVD auf PC kopieren - so geht's

Die Einführung der DVD brachte viele Vorteile mit sich. So kann man bei einem DVD-Film, ohne aufwändiges Spulen, ganz einfach zu einer beliebigen Stelle im Film springen. Um …

Anleitung - PDF umwandeln in JPG
Fabian Janisch
Computer

Anleitung - PDF umwandeln in JPG

PDF Dateien sind in der heutigen Zeit aus dem Computerleben nicht mehr wegzudenken. Sowohl in der Berufs- als auch im Alltagsleben. Universitätsskripten, Vorträge, etc. werden …

Ähnliche Artikel

Datenretten beim iPhone ist nicht schwierig.
Jörg Bütow
Handy

iPhone-Daten retten - so könnte es klappen

Wer im Besitz eines iPhones ist, dem kann es passieren, dass entweder sein Gerät oder der Computer, auf dem die Daten sich befinden, defekt ist. In beiden Fällen haben Sie die …

iPhone 4: Löschen aller Daten - so geht es
Elisabeth Meier
Handy

iPhone 4: Löschen aller Daten - so geht es

Beim iPhone 4 das Löschen aller Daten vorzunehmen, empfiehlt sich nur, wenn Sie das Telefon verkaufen oder weitergeben möchten. Aber es ist ganz einfach und schnell erledigt - …

Per USB-Verbindung das iPhone synchronisieren
Mark Göpferich
Computer

iPhone 4 synchronisieren - so übertragen Sie Daten

Das iPhone 4 gehört zu den beliebtesten Handys auf dem Markt und wird von vielen Menschen quasi täglich genutzt. Da sammeln sich in der Regel viele Daten an, die der Benutzer …

Mit iTunes können Sie Daten auch extern sichern.
Robert Kelle
Computer

ITunes: Daten sichern - Hinweise

iTunes ist das Programm, mit dem Sie über den Computer Zugriff auf Ihr iPhone, iPad oder Ihren iPod haben. Dabei können Sie viele Daten extern mit iTunes sichern.

Regelmäßige Sicherungsbackups sind wichtig.
Markus Eckert
Computer

Outlook - sichern von Daten

Wenn Sie für Ihren E-Mail-Verkehr Outlook benutzen, müssen Sie die Daten in regelmäßigen Abständen sichern, falls Ihr System einmal abstürzt. Hierfür eignet sich der …

Schon gesehen?

Skype: Login löschen - so funktioniert's
Markus Maria Renz
Computer

Skype: Login löschen - so funktioniert's

Sie möchten ungewollte Login-Daten bei Skype löschen? Hierfür müssen Sie bei diesem Programm einen kleinen Umweg gehen, wenn Sie sich aber an folgende Anleitung halten, sollte …

Excel-Fragebogen auswerten - so geht's
Evelyn Dreier
Computer

Excel-Fragebogen auswerten - so geht's

Einen Fragebogen kann man aus vielen Gründen erstellen. Um diesen mit Excel auswerten zu können, müssen die entsprechenden Daten eingegeben werden. Die Auswertung erfolgt dann …

Daten wiederherstellen nach einer Formatierung
Karin Meyer
Computer

Daten wiederherstellen nach einer Formatierung

Nach der Formatierung der Festplatte wurde festgestellt, dass sich noch wichtige Daten auf dem Datenträger befunden haben? Mit moderner Datenrettungssoftware lassen sich …

Das könnte sie auch interessieren

Minecraft über LAN spielen - so ist es möglich
Viktor Sanders
Computer

Minecraft über LAN spielen - so ist es möglich

Minecraft erobert die Computerwelt. Immer mehr Spieler wollen bei diesem tollen Würfelwelt-Computerspiel dabei sein und über LAN spielen. Das geht gar nicht schwer, mit dieser …

Bei Facebook "Gefällt mir" verbergen - so geht's
Michaela Geiger
Computer

Bei Facebook "Gefällt mir" verbergen - so geht's

Bei Facebook ist es seit der neuen Timeline möglich, die "Gefällt mir"-Angaben zu bearbeiten. So kann man nun auch favorisierte Seiten komplett verbergen. Wie Sie diese …

Oster-PPS selbst gestalten - so geht´s
Liane Spindler
Computer

Oster-PPS selbst gestalten - so geht's

Eine PPS-Datei ist eine PowerPoint-Präsentation, die Sie am Computer anschauen und per E-Mail versenden können. Lassen Sie zu Ostern Ihrer Kreativität freien Lauf und gestalten …