Viele Seiten im Internet bieten kostenlose Programmdownloads an, wobei die heruntergeladenen Dateien Trojaner, Viren oder andere Schadsoftware enthalten können. Haben Sie durch solch eine Installation die MyStart Incredibar in Ihrem Browser, lässt sich diese, unter Einhaltung der Reihenfolge, auch wieder entfernen.

MyStart aus den Programmen löschen

  1. Um die MyStart Incredibar vollständig entfernen zu können, müssen Sie das Programm zunächst aus den Programmen von Windows entfernen. Da diese in der Programmliste erscheint, öffnen Sie "Programme und Funktionen" und klicken "MyStart" an, um die Toolbar hier zu deinstallieren.
  2. Anschließend öffnen Sie Ihren Browser. Da viele Internetbrowser mit Erweiterungen arbeiten, welche im Allgemeinen als Add-ons bezeichnet werden, müssen Sie die Incredibar dort ebenfalls löschen.
  3. Öffnen Sie die "Add-ons" im jeweiligen Browser und entfernen Sie hier die Incredibar. Wählen Sie unbedingt "Deinstallieren", da eine Deaktivierung die Toolbar nicht davon abhält, Dateien der Browsereinstellung zu ändern.

Dateiänderungen der Incredibar entfernen

  1. Geben Sie, um die MyStart Incredibar vollständig entfernen zu können, zunächst in die Adressleiste des Browsers den Befehl "about:config" (ohne Anführungszeichen) ein.
  2. Es öffnet sich eine Liste der Dateien, auf welche der Browser zugreift. Hier suchen Sie nach "browser.newtab.url". Benennen Sie die Datei durch Anklicken mit der rechten Maustaste und Auswählen von "Bearbeiten" in "about:newtab" um. Speichern Sie dies und schließen Sie das Fenster.
  3. Abschließend öffnen Sie die Windowssuche und suchen gezielt nach Incredibar. Alle eventuell gefundenen Dateien löschen Sie.