Schwerwiegender DirectX-Fehler beseitigen

  • Ein schwerwiegender DirectX-Fehler bei MW3 kann nur zwei mögliche Ursachen haben. Eine Ursache könnte das System selbst sein. Manchmal hängt sich der Computer auf oder Programme funktionieren nicht mehr richtig und es kommt zu Fehlermeldungen des Computers.
  • Da DirectX für die Grafikdarstellung des Computers verantwortlich ist, kann dieses abstürzen, wenn ein Fehler der Grafikkarte vorliegt. Diese kann zu heiß geworden sein oder Bauteile der Karte sind defekt.
  • Diese kann somit nicht mehr richtig funktionieren. Die Temperatur kann mittels spezieller Programme überprüft werden. Bei einem defekten Bauteil bleibt nur eine neue Grafikkarte, die eingebaut werden muss.

Neue DirectX-Version für MW3 installieren

Ein schwerwiegender Fehler bei MW3 kann auch auftreten, wenn eine veraltete DirectX-Version genutzt wird. Diese ist für aktuellere Spiele nicht mehr geeignet und muss daher geupdatet werden.

  1. Um einen anderen Fehler sicher ausschließen zu können, müssen Sie auf das Windows-Startsymbol klicken und die Suchfunktion aufrufen. Geben Sie hier "Dxdiag" ein und bestätigen Sie die Suche.
  2. Unter dem Reiter "System" können Sie alle wichtigen Informationen des Computers sehen. Wenn Sie nach unten scrollen, können Sie sehen, welche DirectX-Version auf dem Computer installiert ist. Rufen Sie mit Ihrem Internetbrowser anschließend folgenden Link auf und laden Sie eine aktuelle DirectX-Version herunter.
  3. Diese müssen Sie nach dem Download entpacken und starten. Der Installationsassistent wird Sie dann durch die weitere Installation führen. Nach der Installation muss der Computer neu gestartet werden. Erst dann kann die neue DirectX-Version genutzt werden.