Alle ThemenSuche
powered by

Mutterschutz beantragen - so machen Sie es richtig

Jede Frau die in Deutschland ein Kind erwartet hat auch Anspruch auf Mutterschutz. Dies dient dazu, dass die werdende Mutter in den letzten Wochen vor der Geburt und die ersten Wochen nach der Geburt eine Art Schonung erhält, damit Sie sich wieder einigermaßen von den Strapazen erholen kann. Sie als Betroffene müssen diesen Mutterschutz nicht beantragen, sondern lediglich Ihren Arbeitgeber über die Schwangerschaft informieren.

Weiterlesen

Den Mutterschutz zu beantragen, ist sehr wichtig.
Den Mutterschutz zu beantragen, ist sehr wichtig.

Was Sie benötigen:

  • Antrag auf Mutterschutz
  • Wenn Sie heute schwanger werden haben Sie einen gesetzlichen Anspruch auf Mutterschutz. Während noch vor Jahren die Möglichkeit bestand, dass der Arbeitgeber eine Schwangere bei Kenntniserlangung der Schwangerschaft entlassen konnte, geht das heute natürlich nicht mehr. Im Gegenteil, die werdende Mutter ist hierbei besonders geschützt, ohne diesen Mutterschutz beantragen zu müssen.

Werdende Mütter erhalten ohne Antrag Mutterschutz

  • Natürlich müssen Sie Ihrem Arbeitgeber Ihre Schwangerschaft mitteilen. Damit sollten Sie allerdings abwarten bis die ersten 3 Monate vergangen sind, da in dieser Zeit immer noch die Gefahr besteht, dass Sie eine Fehlgeburt erleiden könnten. Die Mutterschutzzeit kann aus gesundheitlichen Gründen mittels eines ärztlichen Attestes verlängert werden.
  • Haben Sie bei Ihren Arbeitgeber darüber unterrichtet dass Sie schwanger sind müssen Sie weiter nichts beantragen. Nun tritt der gesetzliche Mutterschutz in Kraft welcher besagt, dass Sie auch das Recht haben, später wieder an Ihren alten Arbeitsplatz zurückkehren zu können.
  • Sie haben dann das Recht 6 Wochen vor der Geburt und 8 bis 12 Wochen ( bei Mehrlingsgeburt) nach der Geburt nicht mehr arbeiten zu müssen. Da diese Zeit relativ kurz angesetzt ist, treffen viele Schwangere auch eine Vereinbarung mit Ihrem Arbeitgeber dahingehend, dass diese Zeit dementsprechend verlängert wird.
  • Vor Beginn des Mutterschutzes sind Sie auch am Arbeitsplatz besonders geschützt, indem Sie keine gefährdenden Arbeiten ausführen dürfen und Sie die Möglichkeit haben Ruhezeiten einzuhalten.
  • Das Ihnen zustehende Mutterschutzgeld müssen Sie allerdings bei Ihrer Krankenkasse frühzeitig beantragen. Hier bezahlt einen Teil die Krankenkasse und den Rest der Arbeitgeber, aber nur für die Zeit des Mutterschutzes.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Beanie häkeln - Anleitung für eine Kindermütze
Claudia Jansen
Kinder

Beanie häkeln - Anleitung für eine Kindermütze

Eine Beanie ist eine modische Mütze, meist gehäkelt oder gestrickt. Mit passenden Beanies werten Sie jedes Outfit ganz leicht selber auf und lassen auch Basics modisch und …

Einen Graskopf basteln
Mona Sudter
Basteln

Einen Graskopf basteln

Lustige Gnome mit Knubbelnasen und grünen Haaren: Einen Graskopf zu basteln, ist eine Freude für Groß und Klein. Neben dem Bastelspaß macht es auch viel Freude, den Grashaaren …

PayPal-Konto löschen - so geht´s
Linda Erbstößer
Internet

PayPal-Konto löschen - so geht's

Sie haben sich bei PayPal angemeldet? Doch aus privaten, beruflichen oder anderen Gründen möchten Sie Ihr Konto bei PayPal nun löschen?

Bonbons selber machen
Sarah Müller
Essen

Bonbons selber machen

Leckere Bonbons müssen nicht immer aus dem Supermarkt kommen. Ohne großen Aufwand kann man zum Beispiel diese fruchtigen Himbeerbonbons schnell und einfach selber machen

Ähnliche Artikel

Zehnfingersystem lernen - erste Übungen
Martina Apfelbeck
Freizeit

Zehnfingersystem lernen - erste Übungen

In der heutigen Zeit ist das Beherrschen des Zehnfingersystems im Berufsleben unerlässlich. Denn der Arbeitgeber verlangt schnelle und fehlerfreie Schriftstücke. Aber auch in …

Einen Abschiedsbrief an die Kollegen zu verfassen, gehört zum guten Ton.
Anne Huppertz
Beruf

So schreiben Sie einen Abschiedsbrief an Kollegen

Es gehört zum guten Ton bei einer Kündigung einen Abschiedsbrief an die Kollegen zu schreiben. Schließlich hat man unter Umständen jahrelang zusammengearbeitet und hat für den …

Ihren Sozialversicherungsausweis sollte Sie sicher aufbewahren.
Thomas Wirtz
Versicherung

Sozialversicherungsausweis beantragen - so geht's

Zu einem der wichtigsten Dokumente in unserem Leben zählt unter anderem der Sozialversicherungsausweis. Er ist dient Ämtern und Behörden als Beleg, dass Sie sozial versichert …

Elterngeldantrag ab Geburt möglich.
Volker Beeden
Finanzen

Wann beantrage ich Elterngeld? - Beachtenswertes

Früher gab es Erziehungsgeld, heute gibt es Elterngeld. Da dieses nur auf Antrag gewährt wird, kommt es nicht nur darauf an, ob Sie es beantragen, sondern auch wann.

Elternzeit ist eigentlich unbezahlbar.
Volker Beeden
Familie

Elternzeit - Hilfreiches

Elternzeit ist eine schöne Zeit. Um sie zu genießen, sollten Sie einige Gegebenheiten kennen. Allein der Wunsch, zu Hause beim Kind zu bleiben, genügt nicht.

Schon gesehen?

Strickliesel - Anleitung
Karla Pauer
Freizeit

Strickliesel - Anleitung

Die Strickliesel ist ein uraltes Handarbeitswerkzeug. Bis heute hat sie vor allem bei Kindern nicht an Beliebtheit verloren. Die mit dem meist hölzernen Püppchen gefertigten …

Das könnte sie auch interessieren

Mehr als nur eine Kreditkarte - die schwarze American-Express-Karte
Matthias Glötzner
Finanzen

Wie bekomme ich eine schwarze American-Express-Karte?

Sie ist eine der elitärsten und prestigeträchtigsten Kreditkarten überhaupt und beinhaltet exklusive Services: die schwarze American Express-Karte, auch „Centurion Card“ …

Sie brauchen lediglich Ihre Kontoauszüge für die Bestätigung Ihres Bankkontos bei PayPal.
Mahmud Kamal
Internet

PayPal - Bankkonto bestätigen

Sie haben Sich bei PayPal angemeldet und Sie wissen nicht wie Sie Ihr Bankkonto bei PayPal bestätigen? Dies ist einfacher als Sie denken!

Die Kündigung einer Bürgschaft ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich.
Anna Klein
Finanzen

Bürgschaft kündigen - so geht's

Sie sind eine Bürgschaft eingegangen und möchten diese kündigen? Dies ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Aber nicht immer kann ein Bürgschaft gekündigt werden. So …