Alle Kategorien
Suche

Muskelzerrung in der Schulter - das kann helfen

Sie haben Schmerzen in der Schulter und die Bewegung ist eingeschränkt? Vielleicht haben Sie eine Muskelzerrung in der Schulter? Hier finden Sie einige Ideen und Anregungen, was Sie gegen Ihre Muskelzerrung in der Schulter tun können.

Massagen helfen bei Muskelzerrungen in der Schulter.
Massagen helfen bei Muskelzerrungen in der Schulter.

Was Sie benötigen:

  • Kühlelement
  • Körnerkissen
  • Sportsalbe
  • Finalgon Salbe
  • Voltaren Salbe

Das hilft bei Muskelzerrung in der Schulter

Eine Muskelzerrung in der Schulter ist nicht selten. Diese entsteht in der Regel durch Überlastung der Muskulatur. Die Schmerzen bei einer Muskelzerrung führen oft zu Bewegungseinschränkungen, wodurch Fehlhaltungen der Schulter entstehen können. So kann ein Teufelskreis entstehen und die Zerrung kann nicht ausheilen.

  • Sie sollten Ihre Muskelzerrung der Schulter ernst nehmen, um dauerhafte Fehlbelastung und Schmerzen zu vermeiden. Gönnen Sie sich Ruhe und vermeiden Sie bei einer Zerrung der Muskulatur das Heben von schweren Lasten.
  • Bei Muskelzerrungen der Schulter können Kälteanwendungen helfen die Schmerzen zu lindern. Wickeln Sie ein Kühlelement in ein Tuch und legen Sie es auf die schmerzende Stelle. Wer Kälte nicht gut vertragen kann, kann es aber auch mit Wärme versuchen. Hier sind Körnerkissen gut anzuwenden, da sie flexibler sind als Wärmflaschen.
  • Reiben Sie die Muskelzerrung an Ihrer Schulter mit Sportsalben ein. Sie können die Salbe leicht einmassieren. Bei der Massage sollte der Druck nicht so stark sein, dass zusätzliche Schmerzen auftreten.
  • Wenn Ihre Muskelzerrung in der Schulter trotz Ruhe länger als vier Tage anhält, sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen, um schwerwiegendere Verletzungen an der Schulter auszuschließen.
  • Das Ausheilen einer Muskelzerrung an der Schulter braucht Ruhe und Geduld. Sport sollten Sie bis zur Schmerzfreiheit erst einmal nicht treiben. Sie können sich jedoch von einem Physiotherapeuten einige krankengymnastische Übungen zeigen lassen.
  • Sie können Ihre Verletzung auch mit entzündungshemmenden Salben wie zum Beispiel Voltaren einreiben. Auch eine wärmende Salben wie zum Beispiel Finalgon kann helfen. Hierbei sollten Sie aber darauf achten, dass Sie sich nach der Anwendung sehr gründlich die Hände waschen, damit keine Salbenrückstände von den Händen in die Augen gelangen.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.