Alle Kategorien
Suche

Musikvideos kaufen

Über Videoplattformen im Internet haben sie eine zweite Konjunktur erlebt - die Musikvideos. Indes sind nicht alle Clips frei zugänglich. Eine Alternative zum schlecht aufgelösten Internet-Clip stellt es dar, die Filme seiner Lieblingsband im Fachhandel zu kaufen.

Musikvideos sind oft auf Band-DVDs enthalten.
Musikvideos sind oft auf Band-DVDs enthalten.

Einzeltitel oder DVD kaufen - eine Übersicht

  • Musikvideos gehören nach wie vor zum Marketingrepertoire von Bandprojekten und Entertainern. Nach einem Markteinbruch Ende der 1990er Jahre, der zu einer Strukturreform relevanter TV-Kanäle wie MTV führte, wurden auch die Etats für die Produktion von Musikvideos gekappt. Vor allem kleinere Acts mussten fehlende Budgets durch DIY-Lösungen und Low-Budget-Produktionen ausgleichen.
  • Im Zuge des YouTube-Booms erlebten Musikvideos eine Renaissance. Die gewachsenen Live-Aktivitäten vieler Musiker und die zunehmend erschwinglichere Produktionstechnik ermöglichten den Zugriff auf umfangreiche Livemittschnitte, aus denen sich schnell (zumindest für Fans) interessante Musikvideos herstellen lassen.
  • Regelmäßige YouTube-Nutzer wissen, dass diverse gelistete Titel aus Urheberrechtsgründen nicht online verfügbar sind. In einem solchen Fall lohnt sich bei Interesse der Kauf des Videos, das zumeist gleichzeitig über eine höhere Bild- und Tonqualität verfügt.

So beziehen Sie gezielt Musikvideos

  • Große Bands mit einer einträglichen Diskografie und nennenswerter Livepräsenz veröffentlichen seit der Wende zum 21. Jahrhundert regelmäßig eigene DVDs, die außer Konzertmittschnitten oft auch einzelne Singleauskopplungen als professionell produzierte Clips enthalten. Sie kaufen also entweder ein audiovisuelles Gesamtpaket oder erwerben eine Einzellizenz über Anbieter wie iTunes.
  • Musikzeitschriften wie "Spex" informieren ihre Leserschaft in jeder Ausgabe über aktuelle Veröffentlichungen. Die Zeitschrift "Rockhard" beispielsweise, die sich im weitesten Sinn an Rock- und Metal-Fans richtet, unterhält beispielsweise eine eigene Rubrik, in der es vor allem um Filme geht. Im Fall bekannterer Titel dürfte der Bezug der Datenträger über Onlineversandhändler oder Mailorder unproblematisch sein.
  • Wer iTunes nutzt, kann Musikvideos, wie auch andere Musik- oder Filmformate, als Einzellizenz kaufen. Falls diese bei Ihnen unter Musik statt unter Film gelistet werden, können Sie per Rechtsklick unter "Optionen" die Medienart Ihrer Wahl einstellen.
Teilen: