Alle Kategorien
Suche

Musikanlage für die Gartenparty selber bauen

Es ist Sommer und Sie planen eine Gartenparty für Ihre Freunde. Neben dem obligatorischen Zubehör, wie etwa ein Grill oder gekühlte Getränke, sorgt eine Musikanlage dabei zusätzlich für gute Stimmung unter Ihren Gästen. In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie eine solche Musikanlage selber bauen.

Bringen Sie Ihre Gartenparty in Schwung!
Bringen Sie Ihre Gartenparty in Schwung!

Was Sie benötigen:

  • Stabiles Gehäuse aus Holz
  • Holzplatte
  • zwei transparente Plexiglasscheiben
  • Endstufe (Qualität je nach Budget)
  • 12-Volt Autobatterie
  • Lautsprecherboxen
  • Kleiner Lüfter
  • Schrauben und Kabelbinder
  • Verstärker- , Lautsprecher- und Batteriekabel

Mit der richtigen Verpflegung und einer stimmungsvollen Musik wird Ihre Gartenparty zum großen Erfolg. Für die Beschallung der Gäste sorgt dabei eine selber gebaute Musikanlage. Doch damit das Event nicht zum Albtraum wird, sollten Sie einige Punkte beachten.

Vorbereitungen für die Musikanlage

  1. Besorgen Sie sich zunächst ein Gehäuse aus Holz, das ausreichend Platz für eine Autobatterie und eine Endstufe bietet. Denken Sie daran, dass etwas zusätzlicher Raum bleibt, damit die Luft zirkulieren kann.
  2. Versehen Sie zwei gegenüberliegende Seitenwände des Gehäuses mit transparentem Plexiglas. Das sorgt für eine ansprechende Optik und wird der Hingucker auf Ihrer Gartenparty.
  3. Bauen Sie die Endstufe auf ein zusätzliches Holzbrett, sodass diese später vertikal in dem Gehäuse untergebracht werden kann.
  4. Halten Sie für die Endmontage noch den Lüfter, die Autobatterie und die Lautsprecherboxen sowie die gesamte Verkabelung bereit, um die Musikanlage zusammenbauen zu können.

So bauen Sie die Komponenten für die Gartenparty selber zusammen

  1. Stellen Sie zunächst die Autobatterie in das Gehäuse und montieren Sie anschließend auch die Endstufe darin. Die Endstufe befindet sich dank des vorher befestigten Holzbrettes vertikal in dem Gehäuse. Führen Sie dann die Verkabelung (ggf. mit Kabelbinder) durch.
  2. Um der Endstufe etwas Kühlung zu verschaffen, bauen Sie jetzt in die dort befindliche Plexiglasscheibe den kleinen Lüfter ein und verkabeln diesen ebenfalls.
  3. Nun müssen Sie nur noch die Lautsprecherboxen und ein Abspielgerät anschließen und schon kann die Gartenparty mit der neuen Musikanlage beginnen.

Mithilfe dieser Anleitung und etwas handwerklichem Geschick sorgen Sie für ein großartiges Klangerlebnis und Sie können Ihre Gäste sehr gut unterhalten. Probieren Sie es einfach aus und bauen Sie sich selber eine Musikanlage für Ihre eigene Gartenparty.

Teilen: