So können Sie von Ihrem iPhone Musik löschen

Auch wenn das iPhone in vielerlei Hinsicht sehr benutzerfreundlich und leicht bedienbar ist, gestaltet es sich leider relativ umständlich, Musik vom iPhone zu löschen. Dies geht nämlich nicht direkt über das Smartphone. Stattdessen müssen Sie das Gerät erst umständlich mit iTunes verbinden. Gehen Sie, um Musik von Ihrem iPhone zu löschen, wie folgt vor. 

  1. Verbinden Sie Ihr iPhone über das mitgelieferte Kabel mit Ihrem Rechner. Sollte sich iTunes dabei nicht automatisch starten, müssen Sie dies manuell nachholen. 
  2. In der links angebrachten Seitenleiste von iTunes finden Sie das Feld „Geräte“. Dabei sollte auch Ihr iPhone angezeigt werden. Klicken Sie auf das angezeigte iPhone und klicken Sie dann auf das Feld „Musik“, das oben in iTunes erscheint. 
  3. Um Musik vom iPhone zu löschen, müssen Sie zunächst auf eine manuelle Verwaltung der Lieder umstellen. Entfernen Sie deshalb im Feld „Musik synchronisieren“ das Häkchen bei „Die ganze Musikmediathek“ und markieren Sie „Ausgewählte Wiedergabelisten, Interpreten, Alben und Genres“. Deaktivieren Sie auch die Funktion „Freien Speicherplatz automatisch mit Titeln füllen“. 
  4. Entfernen Sie jetzt die Häkchen bei denjenigen Wiedergabelisten, Interpreten und Alben, die Sie von Ihrem iPhone löschen möchten. Die Musik ist nun vom iPhone gelöscht, bleibt aber auf Ihrem Rechner natürlich weiterhin verfügbar.
  5. Nachdem Sie Ihre Auswahl getroffen haben, können Sie wie üblich auf das Feld „Synchronisieren“ klicken. Danach ist die ausgewählt Musik vom iPhone gelöscht, und Sie haben wieder zusätzlichen Speicherplatz gewonnen.