Alle Kategorien
Suche

Musik für Diashow - das sollten Sie beachten

Egal, ob Sie im Urlaub nur ein paar Schnappschüsse gemacht haben, oder von Ihrer Abenteuerexpedition berichten wollen, mit einer Diashow und der dazu passenden Musik kann es ein recht gelungener Abend werden.

Passende Musik verschönert die Diashow.
Passende Musik verschönert die Diashow.

Insbesondere, wenn Sie eine richtige Diashow in einem Saal veranstalten und dafür möglicherweise auch Eintritt nehmen, werden die Gäste erwarten, dass Sie nicht nur etwas zu sehen, sondern auch etwas zu hören bekommen. Bei der Auswahl der richtigen Musik sollten Sie sich daher die rechte Mühe geben.

Die Musik passend auswählen

  • Natürlich werden Ihre Bilder bei der Diashow im Vordergrund stehen. Die Musik hat die Funktion, die Eindrücke, welche von den Bildern hervorgerufen werden, zu verstärken und für die Zuschauer erlebbarer zu machen.
  • Daher ist es sehr wichtig, dass Sie nicht irgendwelche Musik nehmen, nur damit es auch etwas zu hören gibt, sondern die Musik jedes einzelne Bild passend umrahmt.
  • Wenn Sie zum Beispiel in der Diashow von einer Fernreise berichten, dann könnten Sie die entsprechenden Bilder mit für das Land typischer Musik unterlegen. Dies sollten Sie jedoch angemessen dosieren, denn es wird nicht jedermanns Sache sein, auch bei einem Bericht über eine Reise nach Australien ausschließlich Musik mit Didgeridoos zu hören.  
  • Wenn Sie bei einer öffentlichen Veranstaltung Musik abspielen, die Sie nicht selbst komponiert haben und auch nicht selbst spielen, denken Sie unbedingt daran, sich vorher mit der GEMA in Verbindung zu setzen. Unter Umständen müssen Sie erst eine Lizenz erwerben, damit Sie die Musik abspielen dürfen.
  • Wenn Sie nicht selbst der Veranstalter der Diashow sind, sondern diese zum Beispiel in einem Jugend- oder Altenzentrum eines bestimmten Trägers stattfindet, klären Sie mit dem Träger, ob dieser mit der GEMA für solche Veranstaltungen Absprachen getroffen hat und Sie damit rechtlich auf der sicheren Seite sind.

Die Diashow unterhaltsam gestalten

  • Unterhaltsam wird die Diashow auch dadurch, dass die Musik entsprechend mit den Bildern wechselt. Das heißt, dass jeweils eine neue Melodielinie einsetzt, wenn ein neues Dia bzw. Bild gezeigt wird.
  • Das setzt bei der Musikauswahl für die Diashow einige Vorbereitung voraus. Vor allem sollten Sie mehrere Probedurchläufe machen, um zu sehen, wie lang die einzelnen Melodieabschnitte der Musik sind und welche Bilder genau dazu passen.
  • Je nachdem wie hoch die GEMA-Gebühren ausfallen, kann es günstiger sein, für einen Abend einen Alleinunterhalter mit professionellem Keyboard zu engagieren, der zu den Bildern auf dem Keyboard passende Harmonien improvisiert.

Eine Diashow wird erst mit der passenden Musik zu einer unterhaltsamen Veranstaltung. Für eine stimmige Musikauswahl sollten Sie sich daher genügend Zeit nehmen.   

Teilen: