Alle Kategorien
Suche

Musik aufs Handy laden - so nutzen Sie Ihr Handy als MP3-Player

Wenn Sie Ihr Handy nicht nur zum Telefonieren oder zum Schreiben von SMS nutzen möchten, könnten Sie sich auch Musik auf dieses laden und diese zum Beispiel beim Joggen oder Spaziergang hören. Wie Sie dies machen können, erfahren Sie hier.

Musik auf dem Handy hören
Musik auf dem Handy hören

Am besten die Standard-Software fürs Handy verwenden

Um Musik-Dateien auf Ihr Handy zu übertragen, können Sie dies grundsätzlich am einfachsten mit der jeweiligen Handy-Software machen.

  • Wenn Sie Ihr Handy kaufen, bekommen Sie standardmäßig ein Verbindungskabel sowie die passende Software für Ihren Computer, sodass Sie Ihr Handy schnell und einfach mit Ihrem Computer verbinden können.
  • Sie müssen dafür lediglich die jeweilige Software installieren, Ihr Handy mit Ihrem PC verbinden und eventuell warten, bis der benötigte Treiber für Ihr Handy installiert wurde. Danach können Sie über die installierte Software verschiedene Dateien wie zum Beispiel Musikstücke oder kleine Videos auf Ihr Handy laden.
  • Falls Sie die Software nicht verfügbar haben, müssten Sie sich diese noch auf Ihren PC herunterladen. Wenn Sie ein iPhone verwenden sollten, müssten Sie dafür die Software "iTunes" downloaden. Bei einem Motorola-Handy lautet die Software "Phone Tool". Handys von LG, Nokia oder Sony Ericsson benötigen die Freeware "PC Suite" und von Samsungs das Programm "PC Studio". 

Weitere Möglichkeiten zum Übertragen von Musik-Dateien

Neben dem Übertragen Ihrer Musik mit der jeweiligen Handy-Software können Sie unter Umständen auch noch andere Möglichkeiten nutzen.

  • Zunächst könnten Sie probieren, die Musik-Dateien auch ohne die Software auf Ihr Handy zu kopieren. Zum Beispiel beim HTC Wildfire S müssten Sie dieses lediglich an Ihren Computer anschließen und können dieses dann als normalen USB-Datenträger verwenden. Sie bräuchten die MP3-Dateien dann nur noch in den Ordner "Music" kopieren. 
  • Normalerweise verfügen alle neuen Handys über Bluetooth und auch einige Laptops bieten die Übertragungsmöglichkeit Bluetooth an. Alternativ könnten Sie sich auch einen Bluetooth-Adapter für Ihren Computer kaufen. Sie müssten dann nur noch bei beiden Geräten, also Ihrem Handy und Ihrem Computer, Bluetooth aktivieren, dann einen Rechtsklick auf die Musik-Dateien oder Musik-Order machen und unter "Senden an" die Option "Bluetooth" auswählen. Daraufhin müssen Sie nur noch Ihr Handy auswählen und kurz darauf beginnt die Übertragung der Dateien, wobei Sie grundsätzlich auf Ihrem Handy auswählen können, wo Sie die Dateien speichern möchten. 
  • Falls Ihr Handy über eine Speicherkarte verfügt, könnten Sie die Musik auch direkt auf diese übertragen. Dazu müssten Sie lediglich die Speicherkarte in den passenden Leser schieben, diesen per USB mit Ihrem PC verbinden und die Karte dann wie einen USB-Datenträger verwenden. Achten Sie dabei darauf, dass Sie den Datenträger nicht formatieren, damit Sie Ihre Handy-Daten nicht verlieren, und achten Sie auf die Speichergröße Ihrer Karte, da es sonst passieren kann, dass Sie einerseits keine Musik-Dateien kopieren oder später keine weiteren Daten wie SMS auf der Speicherkarte ablegen können.
Teilen: