Alle Kategorien
Suche

Mungobohnensprossen zubereiten - Rezept

Mungobohnensprossen sind gesund und lecker und zudem leicht zuzubereiten. Ob zwischendurch als Salat oder als Hauptgericht - die Mungobohnensprossen sind immer eine super Mahlzeit.

Mungobohnensprossen sind gesund und einfach zuzubereiten.
Mungobohnensprossen sind gesund und einfach zuzubereiten.

Zutaten:

  • Karotten - Apfel - Rohkostsalat mit Mungobohnensprossen
  • 8 Karotten
  • 1 säuerlichen Apfel
  • Saft einer halber Zitrone
  • 150 ml Joghurt (ein kleiner Joghurtbecher)
  • verschiedene frische Kräuter (nach Belieben und Geschmack)
  • Salz und Pfeffer
  • Mungobohnensprossen

Mungobohnensprossen - gesund und lecker

  • Mungobohnensprossen sind eine optimale Ergänzung für eine gesunde Ernährung
  • Die Sprossen sind sehr nährstoffreich. Sie enthalten einen hohen Eiweißanteil mit etwa 50%. Zudem sind Sie besonders magnesiumreich und eignen sich hervorragend für Sportler. 
  • Mungobohnensprossen sind gut verdaulich und enthalten keine allergischen Stoffe
  • Sie können die Mungobohnensprossen in vielfältiger Weise genießen: als Salat oder Wokgemüse
  • Achten Sie darauf, dass Sie Mungobohnensprossen nie kochen, sonst geht der Nährstoffgehalt und die Vitamine verloren.

Mungobohnensprossen als Salatvariante

  1. Für den Karotten - Apfel - Rohkostsalat mit Mungobohnensprossen waschen und schälen Sie die Karotten und raspeln diese (mit einer Reibe oder einer Küchenmaschine). 
  2. Schälen Sie den Apfel und reiben Sie diesen zu den Möhren. Träufeln Sie Zitronensaft darüber. Durch die Säure werden die Äpfel nicht braun. Mischen Sie den Salat gut durch.
  3. Fertigen Sie das Salatdressing an. Es empfiehlt sich ein fettarmes, cremiges Joghurtdressing: Dazu vermischen Sie Joghurt mit etwas Mineralwasser (nach Geschmack können Sie auch etwas Creme fraiche dazu geben). Fügen Sie frische Kräuter hinzu. Im Winter kann alternativ auch etwas Kräuterquark / -käse oder Tiefkühlkräuter genommen werden. 
  4. Schmecken Sie das Joghurtdressing mit Salz und Pfeffer ab. Fügen Sie für die bessere Vitaminaufnahme ein Esslöffel Olivenöl hinzu. 
  5. Vermischen Sie das Dressing mit dem Apfel-Karotten-Gemisch.
  6. Zum Schluss fügen Sie die knackigen Mungobohnensprossen hinzu. So haben Sie einen sehr leckeren und gesunden schnellen Rohkostsalat, den Sie als Vorspeise, Zwischen- oder für den kleinen Hunger als Hauptmahlzeit genießen können.
  • Als Hauptgericht empfiehlt sich Wokgemüse: Dünsten Sie beispielsweise verschiedene Gemüsesorten im Wok. Achten Sie darauf, dass Sie erst zum Schluss die Mungobohnensprossen hinzugeben und nicht kochen, sondern nur garen oder dünsten. Sie können beliebig Fleisch, Scampies oder anderen Fisch hinzufügen, je nach Geschmack!

Bleiben Sie gesund und fit und vergessen Sie nicht, die Mungobohnensprossen in Ihren zukünftigen Gerichten!

Teilen: