Alle Kategorien
Suche

Mülltonnenverkleidung aus Holz bauen

Mülltonnen schauen nicht schön aus und nehmen in der Garage viel Platz weg. Mit einer Mülltonnenbox können Sie dieses Problem lösen. Diese sind aber recht teuer. Wollen Sie die Vorteile eines Tonnenhauses günstig nutzen, können Sie eine Mülltonnenverkleidung einfach aus Holz selber bauen. Der Aufwand hängt davon ab, wie geübt Sie im Heimwerken sind.

Ein Mülltonnenhaus kann triste Mülltonnen aufwerten.
Ein Mülltonnenhaus kann triste Mülltonnen aufwerten.

Was Sie benötigen:

  • Balken 7 x 5 cm
  • Holzbretter ca. 2 cm stark
  • Schrauben
  • Metallwinkel
  • Dachpappe
  • Nägel
  • Schaniere
  • Balkenschuhe oder Einschlaghülsen

Eine Mülltonnenbox muss nicht teuer sein. Wenn Sie die Mülltonnenverkleidung aus Holz bauen, liegt der Preis bei unter 100 €. Nichtsdestotrotz sollten Sie speziell beim Holz auf Qualität achten.

Holz und andere Materialien für den Außenbereich

Wenn Sie etwas aus Holz für den Außenbereich bauen, müssen Sie andere Materialien verwenden als für den Innenbereich.

  • Beim Holz fängt es an. Sie können zwar die Müllbox aus günstigem Fichtenholz bauen. Allerdings gibt es für den Außenbereich Hölzer, die unwesentlich teurer, dafür aber witterungsbeständiger sind. Die heimische Douglasie und die Lärche kosten um die zwei bis drei Euro pro Meter. Diese sind die erste Wahl. Edleres, jedoch auch teureres Holz ist Hartholz, wie etwa die Eiche oder Robinie.
  • Schrauben und eventuell andere Metallteile kaufen Sie aus Edelstahl. Gerade die normalen, messingfarbenen Schrauben brechen nach ein paar Jahren aufgrund von Korrosion ab.
  • Das Dach vom Tonnenhaus schützen Sie extra gegen Feuchtigkeit. Die günstigste Methode ist dabei handelsübliche Dachpappe. Diese bekommen Sie in unterschiedlichen Farben. Es gibt sogar Dachpappe, die wie Schindeln aussehen. Natürlich lässt sich das Dach auch mit echten Dachschindeln verkleiden. Das ist allerdings teurer und aufwendiger.
  • Machen Sie Ihren Kindern und sich eine Freude. Bauen Sie selber ein Spielhaus - die …

  • Im Außenbereich benötigt Holz in der Regel einen Holzschutz. Bei Douglasie und Lärche reicht es, wenn Sie es ölen. Falls ein Ergrauen verhindert werden soll, müssen Sie auf Lasuren oder Lacke zurückgreifen. Bei Fichte, Kiefer oder anderen Nadelhölzern benötigen Sie Lacke oder Lasuren für einen ausreichenden Holzschutz..

Die Mülltonnenverkleidung konstruieren und aufbauen

Haben Sie die Materialien besorgt, beginnen Sie mit dem Aufbau vom Mülltonnenschrank. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie eine Tonne oder einen Müllcontainer haben.

  1. Stecken Sie zuerst den späteren Platz der Mülltonnenbox ab. Bedenken Sie aber, dass Sie links und rechts sowie hinten und vorne genügend Platz lassen. Ein Besen oder Eimer findet dann ebenfalls noch Platz.
  2. Falls Sie einen betonierten Untergrund haben, dübeln Sie die Balkenschuhe für die senkrechten Stützen direkt auf den Boden. Bei einem losen Untergrund oder Pflaster (Steine vorher entfernen) verwenden Sie Einschlaghülsen. Diese schlagen Sie direkt ins Erdreich.
  3. Ermitteln Sie anschließend die Höhe der senkrechten Balken. Denken Sie daran, dass die Mülltonnenverkleidung so hoch wird, dass sich die Tonne im Inneren noch öffnen lässt.
  4. Des Weiteren sind die vorderen Stützen circa zehn Zentimeter höher, sodass das Dach später ein Gefälle (von circa 10-15 %) bekommt.
  5. Schrauben Sie nun die Balken in die Balkenschuhe. Zwischen Balken und Boden lassen Sie etwas Luft, damit das Holz nicht im Feuchten steht.
  6. Die senkrechten Balken verstreben Sie oben und unten mit waagrechten Balken. Zum Montieren nehmen Sie die Metallwinkel. Die oberen Verstrebungen passen Sie so ein, dass Sie eine Dachschräge erhalten. Die senkrechten Balken versehen Sie hierfür oben ebenfalls mit einer Schräge versehen.
  7. Jetzt verkleiden Sie die Wände und das Dach von außen. Schrauben Sie hierfür die Bretter direkt auf die Balken. Zwischen den Brettern lassen Sie einen Spalt von circa fünf Millimetern, damit das Holz arbeiten kann.
  8. Für die Tür bauen Sie ein "Z" aus Brettern und verkleiden es ebenfalls, wie unter Schritt sechs beschrieben. Die Bretter links, rechts und oben lassen Sie circa zwei Zentimeter überstehen. Dadurch haben Sie bei der Frontansicht keine unschönen Kanten.
  9. Schrauben Sie nun die Scharniere an die Tür und setzen Sie diese in die Mülltonnenverkleidung ein. Zusätzlich können Sie noch einen Riegel zum Abschließen montieren.
  10. Zum Schluss versehen Sie das Holz mit dem gewünschten Anstrich und nageln die Dachpappe auf das Dach.

Wenn der Mülltonnenschrank fertig ist, können Sie außerdem Rankpflanzen, wie etwa Efeu pflanzen oder ihn mit Steinen verschönern.

Teilen: