Alle Kategorien
Suche

MSN: Verlauf löschen - so geht's

Um den MSN Verlauf zu löschen, bedarf es nur weniger Klicks. Dabei ist jedoch zu beachten, dass man sowohl auf dem PC den Ordner "Verlauf" findet und löscht, als auch, falls erwünscht, in den Einstellungen des MSN-Messengers ein Häkchen in der Kategorie "Nachrichtenverlauf" entfernt.

Nun ist der Verlauf leider verschwunden!
Nun ist der Verlauf leider verschwunden!

Verlauf löschen im MSN-Messenger

  1. Wenn Sie das Betriebssystem "Windows" haben, klicken Sie bitte auf den Button "Start" links unten in Ihrer Taskleiste.
  2. Danach klicken Sie auf den Ordner "Eigene Dateien". In diesem Ordner wiederum schauen Sie nach dem Ordner "Meine empfangenen Dateien" und klicken bitte auf diesen.
  3. Nun müsste unter anderem ein Ordner erscheinen, der Ihren MSN-Benutzernamen trägt und ebenfalls mittels Doppelklick geöffnet wird.
  4. Hier befindet sich der Ordner "Verlauf".

Alternative Suche, um den Verlauf zu löschen

  1. Diese Variante ist zu empfehlen und funktioniert immer, da sich die Windows-Versionen unter Umständen stark voneinander unterscheiden können oder Sie den Zielordner, also den Ort, wohin Ihr PC den Verlauf speichert, verändert haben und es vergessen haben.
  2. Unter "Start" in der Taskleiste klicken Sie auf "Suchen", um den Suchassistenten zu benutzen.
  3. Dazu geben Sie im Suchfeld "Ordner" oder "Dateiname" den Begriff "Verlauf" ein. So filtert Ihr PC alle "Verlauf"-Ordner heraus.
  4. Vor dem Löschen sollten Sie jedoch beachten, dass Sie auch wirklich, wie gewünscht, den MSN Verlauf löschen und nicht aus Versehen den eines anderen Messengers, falls Sie zwei oder mehr nutzen.

Der Löschvorgang beim MSN

  1. Hat man den Ordner gefunden, klickt man diesen mit der rechten Maustaste an und wählt in der Liste "Löschen". Auf die nun erscheinende Meldung des Windowssystems antworten Sie mit einem Klick auf "Ja", und der Ordner landet im Papierkorb. Sie können den Ordner auch in den Papierkorb "ziehen", indem Sie ihn anklicken und die Maustaste gedrückt halten. So können Sie ihn in den Papierkorb bewegen. Auch hier erscheint zur Sicherheit die Windows-Meldung.
  2. Damit in Zukunft kein Verlauf mehr angelegt wird, können Sie dies über den Messenger einstellen.
  3. Dazu klicken Sie im Hauptfenster auf den Button "Menü anzeigen", wählen dann "Extras" und danach "Optionen...". Daraufhin erscheint das Fenster "Optionen". Hier wählen Sie den Unterpunkt "Nachrichten" und entfernen im unteren Drittel, bei "Nachrichtenverlauf", das erste Häkchen neben "Automatisch den Verlauf meiner Unterhaltungen archivieren".
  4. Mit einem abschließenden Klick auf den Button "Übernehmen" werden die Einstellungen gespeichert.
Teilen: