Die Instant-Messaging-Dienste MSN (Microsoft Support Network) und ICQ ("I seek you"; zu Deutsch: "Ich suche dich") gehören zu den am meisten genutzten Chat-Programmen weltweit. Für beide Chat-Protokolle können Sie jeweils das hauseigene Programm nutzen. Allerdings stehen Ihnen auch Alternativen zur Verfügung, mit denen Sie beide Dienste in einem Programm auf Ihrem Computer oder sogar nur über Ihren Browser zusammen nutzen können.

ICQ und MSN in einem Programm

Wenn Sie beide Dienste in einem Programm auf Ihrem Computer benutzen möchten, stehen Ihnen viele kostenlose Chat-Programme zur Verfügung.

  • Eines der beliebtesten Programme ist dabei "Miranda IM". Mit der Software können Sie viele verschiedene Chat-Dienste wie MSN, ICQ oder Google Talk nutzen. Darüber hinaus können Sie mehrere Kontaktlisten erstellen, die Chats protokolieren lassen oder auch Dateien übertragen. Zudem können Sie einstellen, dass Sie keine Dateien und Nachrichten mit Webseiten von Personen erhalten, die Sie nicht in Ihrer Kontaktliste haben.
  • Weiterhin sehr bekannt ist die Chat-Software "Trillian", die ebenfalls die gängigsten Chat-Dienste wie IRC, MSN oder ICQ unterstützt. Zudem haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Social Networks wie MySpace, Twitter oder Facebook zu integrieren, um sich ständig über die neusten Aktivitäten Ihrer Kontakte zu informieren. Zum Funktionsumfang gehöret zum Beispiel auch der Austausch von Dateien oder ein Chat mit mehreren Personen gleichzeitig.
  • Noch relativ unbekannt, aber dafür mit vielen Funktionen ausgestattet, ist "Digsby". Die Chat-Software unterstützt ebenfalls alle üblichen Chat-Dienste und kann Ihnen zudem Zugriff auf viele verschiedene E-Mail-Anbieter wie Hotmail, Yahoo oder GoogleMail geben. So können Sie sowohl mit Ihren Freunden chatten als auch gleichzeitig E-Mails empfangen und schreiben. Außerdem können Sie bei Digsby auch Ihre sozialen Netzwerke wie Facebook oder Twitter integrieren lassen.

Beide Dienste zusammen im Browser nutzen

Sie können ICQ und MSN auch ohne zusätzliche Software zusammen nutzen. Möglich macht dies der Online-Chat-Dienst IMO.im.

  • Der kostenlose Web-Dienst unterstützt alle gängigen Chat-Protokolle wie MSN, ICQ oder Jabber. Zudem können Sie auch die Chat-Funktionen von Facebook, Skype, Google Talk oder auch MySpace nutzen.
  • Bei allen Chat-Protokollen haben Sie außerdem die Möglichkeit, einen Gruppen-Chat zu starten.
  • Wenn Sie einen neuen Chat starten, wird das Chat-Fenster in die Mitte Ihres Web-Browsers gelegt. Sie nutzen IMO.im also immer nur in einem Browser-Fenster und müssen dadurch nicht mit unzähligen Tabs oder Popups rechnen.
  • Um IMO.im zu nutzen, benötigen Sie keinen zusätzlichen Account. Sie müssen lediglich die Webseite von IMO aufrufen, einen Chat-Dienst anklicken und die jeweiligen Log-in-Daten eingeben. Danach werden Sie automatisch bei dem Dienst eingeloggt.
  • Sobald Sie sich angemeldet haben, können Sie weitere Chat-Dienste einbinden. Dazu müssen Sie lediglich rechts oben auf das Zahnrad und danach auf "Add" klicken. Danach können Sie ein zusätzliches Chat-Protokoll auswählen und sich mit Ihren Log-in-Daten anmelden.