Was Sie benötigen:
  • PC mit Internetzugang

So nutzen Sie Microsoft Works kostenlos

Microsoft Works ist im Prinzip ein abgespecktes „Office-Paket“. Sie können damit u.a. Texte bearbeiten, Tabellenkalkulationen anlegen, Datenbanken verwalten und Ihre Termine organisieren. Zwar sind die einzelnen Komponenten nicht ganz so fortschrittlich und komfortabel wie das aktuelle Microsoft Office Paket, aber für den heimischen Gebrauch allemal ausreichend – und als Version  Works 8.0 für Sie kostenlos.

  • Den Download der Bürosoftware ist kostenlos. Neben den bereits erwähnten Funktionen der Microsoft Works Suite können Sie mit dieser auch Ihre E-Mails abrufen, senden und verwalten, Sie erhalten mit MS Works eine Reihe praktischer Internet Tools, den Powerpoint-Viewer, mit dem Sie alle Powerpoint-Präsentationen öffnen und ansehen können, jede Menge Vorlagen für Ihre Korrepondenz, außerdem ein neues, digitales Wörterbuch – und nicht zuletzt den Works-Assistenten, der auch Anfängern den effizienten Umgang mit der Software ohne Einarbeitungszeit ermöglicht.
  • Praktisch ist auch, dass MS Works auf alten Rechnern läuft. Microsoft setzt folgende Systemvoraussetzungen fest: Multimedia PC mit Intel Pentium Prozessor ab 120 MB, Betriebssystem ab Microsoft Windows Me (Millenium), ab 64 MB RAM Arbeitsspeicher (je nach verwendetem Betriebssystem), 225 MB freier Festplattenspeicher zur Installation von MS Works, und mindestens 4-fach CD-ROM Laufwerk sowie Monitor, Maus und Tastatur. Bei diesen Voraussetzungen könnten Sie manchen Rechner, der schon im Keller gelandet ist, durchaus für Ihre heimisches Büro verwenden.
  • Die aktuelle Version der MS Works Suite ist 9.0. Diese ist leider nicht kostenlos zu haben, sondern wird ab einem Preis von 29,90 EUR (beispielsweise über Amazon) angeboten. Works 9.0 ist für das Betriebssystem Windows Vista optimiert. Der Programmumfang entspricht weitestgehend dem der Vorgängerversion. Einige Features, Vorlagen und Funktionen wurden in Works 9.0 jedoch optimiert bzw. erweitert und aktualisiert.

Auch ein Blick auf die Bewertungen der Microsoft Works Suite zeigt, dass sehr viele Anwender mit der kostenlosen bzw. kostengünstigen Lösung für den heimischen PC absolut zufrieden sind.