Alle Kategorien
Suche

MP3 zusammenfügen - so klappt's

MP3 zusammenfügen - so klappt's2:11
Video von Bruno Franke2:11

Wenn Sie mehrere MP3-Dateien auf Ihrem Computer haben und diese gerne zu einer Audio-Datei zusammenfügen wollen, können Sie dies schnell und einfach mit dem kostenlosen Programm "Audacity" machen. Wie Sie dabei vorgehen müssen, erfahren Sie hier:

Falls Sie die kostenlose Audiobearbeitungs-Software "Audacity" noch nicht verwenden sollten, laden Sie sich die aktuelle Version von der Audicity-Website herunter und installieren Sie die Software. Um Ihre Projekte als MP3-Datei speichern zu können, benötigen Sie zudem noch den "Lame-Encoder", den Sie sich bei "For FFMpeg/LAME on Windows" herunterladen und danach installieren müssen.

Mehrere Lieder zusammenfügen

Sobald Sie Audacity vollständig installiert haben, können Sie mit dem Zusammenfügen von MP3-Dateien beginnen.

  1. Starten Sie dafür die Software Audacity.
  2. Laden Sie das erste Lied in das Programm, indem Sie im Menü Datei auf "Öffnen" klicken. Sie können dafür auch die Tastenkombination Strg+O verwenden.
  3. Wählen Sie die gewünschte MP3-Datei aus und klicken Sie auf "Öffnen".
  4. Daraufhin wird das erste Lied in Audacity geladen. Um das zweite Lied hinzuzufügen, klicken Sie zunächst auf "Datei" und danach unter "Import" auf "Audio importieren". Alternativ können Sie dazu die Tastenkombination Strg+Shif+i drücken.
  5. Wählen die zweite MP3-Datei aus und klicken Sie wieder rechts unten auf "Öffnen".
  6. Daraufhin wird das zweite Lied unter das erste Lied geladen. Klicken Sie nun oben neben den großen Buttons auf die Schaltfläche mit dem Pfeil, der nach links und rechts zeigt (↔).
  7. Ziehen Sie jetzt das untere Lied mit gedrückter linker Maustaste so weit nach rechts, bis Sie an das Ende des ersten Liedes gelangen, Wenn Sie das Ende erreicht haben, erscheint ein dünner gelber, senkrechter Strich und Sie können die linke Maustaste loslassen.
  8. Sie können noch weitere MP3-Lieder zum Zusammenfügen importieren, indem sie wieder die Schritte 4 bis 6 durchführen. Achten Sie aber dabei darauf, dass Sie das folgende Lied immer hinter das vordere verschieben, also zum Beispiel das dritte Lied hinter das zweite Lied.

Projekt als MP3-Datei abspeichern

Nun können Sie das Projekt als ein MP3-Lied abspeichern.

  1. Klicken Sie dazu unter "Datei" auf "Exportieren".
  2. Geben Sie einen Dateinamen für das neue Lied ein und wählen Sie danach darunter das Dateiformat aus, in dem Sie das Lied speichern lassen möchten, also zum Beispiel "MP3-Dateien" für eine MP3-Datei.
  3. Klicken Sie auf "Speichern".
  4. Im folgenden Fenster können Sie noch die Metadaten - wie den Künstler oder den Titel - bearbeiten. Ändern Sie Werte nach Ihren Wünschen und klicken Sie danach auf "OK".
  5. Es erscheint eine Nachricht, dass die Tonspuren zu einer Datei zusammengefügt werden. Klicken Sie auf "OK", um den Export und somit das Zusammenfügen zu starten.

Daraufhin wird das Lied gespeichert, was etwas dauern kann. Sie können den Verlauf des Speicherns beobachten.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos