Alle Kategorien
Suche

MP3-Tag automatisch ergänzen lassen - so funktioniert's mit Freeware

Falls Sie beim Abspielen von MP3-Dateien merken sollten, dass diese gar keine oder zu wenige Informationen über das jeweilige Lied preisgeben, können Sie diese Informationen (sogenannte ID3-Tags) mit der kostenlosen Software "Mp3tag" schnell und einfach automatisch ergänzen lassen. Wie dies geht, erfahren Sie hier.

ID3-Tags von MP3-Dateien mit wenigen Klicks vervollständigen lassen.
ID3-Tags von MP3-Dateien mit wenigen Klicks vervollständigen lassen.

ID3-Tags von MP3-Dateien

Jede MP3-Datei kann verschiedene Metadaten, also Zusatzinformationen beinhalten, die als ID3-Tags bezeichnet werden.

  • Der Begriff "ID3" steht dabei für "Identify an MP3", was soviel wie "Identifizieren einer MP3-Datei" bedeutet. Der Zusatz "Tag" ist die englische Bezeichnung für "Etikett" oder "Schild".
  • Die ID3-Tags einer MP3-Datei beinhalten unter anderem Informationen über den jeweiligen Künstler, das Album, das Erscheinungsjahr oder das Genre. 
  • Bis zur Einführung von ID3-Tags konnten diese Informationen nur im jeweiligen Dateinamen der MP3-Datei angegeben werden, was einerseits zu langen Namen und anderseits zu Fehlern führen konnte, weil einige Dateisysteme den jeweiligen Dateinamen aufgrund von Sonderzeichen nicht verarbeiten konnten.
  • Heutzutage können im Prinzip alle Geräte, die MP3-Dateien abspielen können, auch die passenden ID3-Tags beim Abspielen anzeigen lassen. Dies könnten also zum Beispiel MP3-Player, Smartphones oder Computerprogramme wie iTunes oder Winamp sein. 
  • Bei vielen Programmen haben Sie zudem die Möglichkeit, die ID3-Tags mit einem Rechtsklick über Punkte wie "Informationen" direkt zu bearbeiten bzw. zu ergänzen, wobei oftmals auch eine Mehrfachbearbeitung möglich ist.

"Mp3tag" zum automatischen Ergänzen verwenden 

Wenn Ihnen bei Ihren MP3-Dateien noch einige ID3-Tags fehlen, können Sie diese mit der Freeware "Mp3tag" mit wenigen Klicks automatisch ergänzen lassen: 

  1. Dazu müssen Sie sich zunächst die Software auf Ihren PC herunterladen und installieren, wobei die Installation nur wenige Klicks benötigt und keine Zusatzsoftware installiert.
  2. Öffnen Sie danach Mp3tag von Ihrem Computer
  3. Als Erstes müssen Sie nun Ihre MP3-Dateien in das Programm laden. Dafür können Sie entweder unter "Datei" auf den Eintrag "Verzeichnis hinzufügen" klicken oder stattdessen die Tastenkombination Strg+H verwenden. 
  4. Navigieren Sie sich nun zu dem jeweiligen Ordner mit Ihren MP3-Dateien (am besten ein einzelnes Album), markieren Sie diesen mit einem Linksklick und laden Sie diesen dann über den Button "Ordner auswählen" ins Programm.
  5. Daraufhin werden Ihnen bei Mp3tag alle importieren MP3-Dateien angezeigt und Sie sehen zudem verschiedene ID3-Tag-Informationen wie zum Beispiel "Track" oder "Album", die allerdings auch leer sein können. Drücken Sie nun Strg+A, um alle MP3-Dateien auswählen zu lassen. 
  6. Im oberen Menü von Mp3tag finden Sie den Punkt "Tag-Quellen". Wählen Sie bei diesem die gewünschte Quelle aus, über die Ihre MP3-Dateien vervollständigt werden sollen, also beispielsweise "Amazon.de" oder "freedb".
  7. Anschließend müssen Sie auswählen, welche Vorgehensweise angewendet werden soll, also ob die MP3-Dateien automatisch erkannt werden sollen oder ob Sie die Daten für das automatische Suchen und Ergänzen selbst eingeben möchten. 
  8. Im nächsten Schritt sehen Sie dann verschiedene Alben, die Ihrer Suche entsprechen. Nun müssen Sie das jeweilige Album auswählen, welches Ihren MP3-Dateien entspricht, und fahren Sie mit "Weiter" fort.
  9. Jetzt sehen Sie unterschiedlichen ID3-Tags, die für Ihr Album bzw. Ihre MP3-Dateien zum Abgleichen zur Verfügung stehen. Falls diese fehlerhaft sind oder Sie noch weitere Informationen hinzufügen möchten, können Sie dies jetzt noch eingeben bzw. ändern. 
  10. Danach müssen Sie nur noch auf den Button "OK" klicken.
  11. Daraufhin werden Ihre MP3-Dateien mit den ausgewählten bzw. eingegebenen ID3-Tags vervollständigt, was nur wenige Augenblicke dauern sollte. Sobald dies geschehen ist, kontrollieren Sie, ob alle Informationen richtig geändert wurden, und klicken Sie abschließend auf den Button "Speichern", den Sie links oben finden, um die Veränderungen zu sichern. 
Teilen: