Alle Kategorien
Suche

Motorrad fahren lernen - Kuppeln geht so

Wenn Sie Motorrad fahren lernen möchten, müssen Sie natürlich auch richtig kuppeln können. Mit ein wenig Übung wird es Ihnen aber schnell gelingen.

Das Kuppeln beim Motorradfahren lernen
Das Kuppeln beim Motorradfahren lernen © Rita Thielen / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Übung

Das Motorradfahren zu lernen, ist nicht immer ganz einfach. Insbesondere dann nicht, wenn Sie bisher nur das Fahren von Autos gewohnt sind. Sie müssen lernen, das Gleichgewicht zu halten und das Kuppeln, Schalten und Gasgeben ist auch völlig anders.

So lernen Sie das Kuppeln beim Motorradfahren

  1. Der Kupplungshebel bei einem Motorrad befindet sich auf der linken Seite des Lenkers. Wenn Sie ihn in Richtung Lenker ziehen, ist ausgekuppelt. Sobald Sie ihn loslassen, schließt die Kupplung und die Kraft wird vom Motor auf das Getriebe übertragen.
  2. Nachdem Sie das Motorrad gestartet haben, ziehen Sie den Kupplungshebel und legen den ersten Gang ein. Dazu drücken Sie den Schalthebel mit dem Fuß nach unten.
  3. Dann lassen Sie die Kupplung langsam los und geben gleichzeitig etwas Gas. Das Zusammenspiel von Kupplung lösen und Gasgeben müssen Sie zunächst lernen.
  4. Geben Sie zu wenig Gas, würgt der Motor ab. Geben Sie zu viel Gas, hebt das Vorderrad von der Fahrbahn ab.
  5. Deshalb ist es so wichtig, beim Motorradfahren das Kuppeln zu lernen. Erst dann, wenn Sie das Anfahren beherrschen, sollten Sie versuchen, in höhere Gänge zu schalten.

Richtiges Kuppeln während des Schaltens

  1. Beim Lernen des Motorradfahrens möchten Sie natürlich nicht immer nur im ersten Gang fahren. Deshalb sollten Sie auch das Kuppeln und Schalten während der Fahrt lernen.
  2. Sobald sich das Motorrad im ersten Gang in Bewegung setzt, können Sie schon in den zweiten Gang schalten.
  3. Dazu ziehen Sie kurz den Kupplungshebel und drehen den Gasgriff etwas zurück. Mit dem Fuß ziehen Sie dann den Schalthebel nach oben.
  4. Sie müssen daran denken, dass sich bei einem Motorrad zwischen dem ersten und dem zweiten Gang die Leerlaufstellung befindet. Deshalb müssen Sie den Schalthebel zweimal hochziehen, um in den zweiten Gang zu schalten.
  5. Danach lassen Sie den Kupplungshebel wieder los und geben Gas.
  6. Wenn Sie das Kuppeln und Schalten ausgiebig lernen, brauchen Sie später beim Motorradfahren gar nicht mehr darüber nachzudenken. Dann geschieht dieser Vorgang instinktiv.
Teilen: