Alle Kategorien
Suche

Motivationsschreiben für Polizei verfassen - so geht's authentisch

Möchten Sie sich bei der Polizei bewerben und ein Motivationsschreiben verfassen, sollten Sie ehrlich und aufrichtig sein.

Verfassen Sie das Motivationsschreiben ehrlich und aufrichtig.
Verfassen Sie das Motivationsschreiben ehrlich und aufrichtig.

Verfassen Sie ein Motivationsschreiben für die Polizei, bleiben Sie ehrlich. Je aufrichtiger die Bewerbung wirkt, desto besser sind Ihre Chancen, Polizist zu werden.

Warum wollen Sie zur Polizei?

  • Im Motivationsschreiben geht es darum, Ihre Motivation für den Beruf des Polizisten darzulegen. Haben Sie sich bereits als Kind dafür interessiert, sollten diese Angaben keinesfalls fehlen. Vielleicht waren Verwandte von Ihnen bereits bei der Polizei und haben in Ihnen die Begeisterung geweckt, dann können Sie die Namen, Tätigkeiten oder Dienstgrade erwähnen.
  • Bei der Polizei gibt es viele Einsatzbereiche und Abteilungen. Heben Sie hervor, was Sie besonders interessiert. Erzählen Sie etwas über Ihre Stärken und wie Sie diese in die gewünschte Tätigkeit einbringen können. Sind Sie zum Beispiel offen gegenüber neuen Menschen, eignet sich diese Eigenschaft für den Außendienst.
  • Sport ist für Polizisten sehr wichtig. Oft haben sie stundenlange Einsätze und brauchen dafür Kraft und Ausdauer. Haben Sie sportliche Interessen, Hobbys oder Qualifikationen, sollten Sie diese im Motivationsschreiben erwähnen. Verschönern Sie dabei nichts, wenn es im Nachhinein überprüft werden kann.

Das Motivationsschreiben verfassen

  • Eine sehr gute Rechtschreibung ist für den Polizeiberuf Pflicht. Überprüfen Sie daher das Schreiben auf eventuelle Fehler in Grammatik oder Ausdruck. Nutzen Sie ruhig Rechtschreibprogramme. Auf der Webseite des Duden finden Sie ein kostenloses Programm, das Ihre Texte überprüft.
  • Schreiben Sie das Motivationsschreiben ehrlich und vermeiden Sie Übertreibungen. Wenn es Schwächen gibt, die Ihnen bewusst sind, scheuen Sie sich nicht, diese anzugeben. Das zeugt von einer guten Selbstreflexion. Wenn Sie ein unpünktlicher Mensch sind, sollten Sie diese Schwäche jedoch weglassen. Achten Sie darauf, dass die Schwachpunkte kein Gegenteil von den Erwartungen der Polizei beinhalten.
  • Sagen Sie, was Sie für die Polizei unentbehrlich macht, ohne arrogant oder überheblich zu klingen. Haben Sie einen großen Gerechtigkeitssinn, wollen Sie zur Einhaltung der Gesetze beitragen, möchten Sie helfen, die Stadt sicherer zu machen? Überlegen Sie, was Sie zu bieten haben, und schreiben Sie es ins Motivationsschreiben.

Lassen Sie Ihr Motivationsschreiben für die Polizei anschließend von einem Freund Probe lesen oder lesen Sie es noch einmal laut vor. Haben Sie ein gutes Gefühl bei den vorliegenden Zeilen, schicken Sie es ab. Viel Erfolg!

Teilen: