Was Sie benötigen:
  • Heft
  • Stift

So steigern Sie Ihre Motivation

  • Die Motivation ist der wichtigste Begleiter um in der Schule erfolgreich zu sein. Beobachten Sie sich deshalb genau, um den Abfall der Motivation rechtzeitig entgegenwirken zu können. Setzen Sie sich unbedingt Ziele. Diese sollten fordernd, aber nicht unerreichbar sein. Diese Ziele können Sie auf einer Liste notieren und immer, wenn Sie sie erreichen abstreichen.
  • Belohnen Sie sich dafür, wenn Sie ein Ziel im gewünschten Zeitraum erreicht haben. Dies kann beispielsweise das kontinuierlich tägliche Lernen von Vokabeln sein. Belohnen Sie sich mit etwas, was Ihnen gut tut und gefällt. Dies kann ein Treffen mit Freunden, ein Sportnachmittag oder ein bestimmtes Fernsehprogramm sein. Wichtig ist nur, dass Sie stolz auf sich sind und diese Leistung mit etwas Schönem in Verbindung bringen.
  • Wichtig um die Motivation für die schule zu verbessern ist vor allem die innere Einstellung. Beginnen Sie deshalb sich anzunehmen, wie Sie sind und Ihre Stärken und Schwächen zu akzeptieren. Um vor allem das Positive an Ihnen zu sehen und somit die Motivation und den Glaube an Ihre Fähigkeiten zu steigern, sollten Sie jeden Abend in einem Heft notieren, was an diesem Tag geschafft haben und was Sie an sich selbst gut finden.

So werden Sie besser in der Schule

  • Wenn Sie die passende Motivation gefunden haben, können Sie leicht besser in der Schule werden. Erstellen Sie sich einen Plan, in dem Sie eintragen, an welchem Tag Sie welches Fach lernen möchten. Kein Tag sollte überlastet sein und am Wochenende sollten Sie sich etwas Ruhe gönnen.
  • Trainieren Sie es, sich an den Plan zu halten und dokumentieren Sie Ihre Fortschritte. Auch Gespräche mit Lehrern, Eltern und Freunden können Ihnen dabei helfen. Falls es nötig ist, kann ein Nachhilfelehrer Ihnen in manchen Fächern zumindest zeitweise helfen, richtige Strategien vermitteln und Sie so auf einen höheren Wissensstand bringen.