Alle Kategorien
Suche

Morgendlicher Mundgeruch - wie Sie dagegen vorgehen können

Morgendlicher Mundgeruch ist lästig und kann leicht abstoßend wirken. Es gibt jedoch auch viele Methoden, dagegen vorzugehen, die man ganz einfach in die Tagesroutine einbeziehen kann.

Zungenschaber und Zahnbürste helfen gegen morgendlichen Mundgeruch.
Zungenschaber und Zahnbürste helfen gegen morgendlichen Mundgeruch.

Was Sie benötigen:

  • Zungenschaber

Morgendlicher Reinigungsprozess für den Mundraum

Ein vernünftiger morgendlicher Reinigungsprozess kann Mundgeruch schnell beseitigen.

  1. Besorgen Sie sich deshalb einen Zungenschaber, mit dem Sie Ablagerungen auf der Zunge beseitigen können. Zu weiche Zungenschaber aus Kunststoff eignen sich nicht so gut, während Metallschaber sich gut anwenden lassen.
  2. Benutzen Sie den Zungenschaber gleich morgens, noch ehe Sie Zähneputzen.
  3. Schaben Sie die Zunge damit unter leichtem Druck gründlich und auch im hinteren Bereich ab. Ihr morgendlicher Reinigungsprozess mit dem Zungenschaber sollte mehrmals wiederholt werden.
  4. Spülen Sie Ihren Mund mit Wasser aus, wenn Sie mit dem Zungenschaber fertig sind.
  5. Erst dann sollten Sie Ihre Zähne mit einer Zahnbürste und Zahncreme putzen, sofern dies noch nötig ist. Putzen Sie nicht nur die Zähne, sondern fahren Sie auch vorsichtig über den Gaumen und die anderen Bereiche im Mund, um Mundgeruch vollständig zu beseitigen.

Mundgeruch vorbeugend behandeln

Haben Sie häufig morgendlichen Mundgeruch, können Sie aber auch vorbeugend einige Maßnahmen treffen, die den Mundgeruch verringern können.

  • Achten Sie darauf, abends nicht zu viel und nicht zu spät zu essen. Zu fettige Speisen können starken Mundgeruch hervorrufen.
  • Auch Alkohol oder Kaffee sorgen für erhöhte Mundgeruchgefahr am Morgen.
  • Neben der morgendlichen Pflege des Mundraums sollten Sie auch darauf achten, dass Ihre Zähne immer gut gepflegt sind. Mundgeruch kann auch durch Essensreste auftreten.
  • Verwenden Sie deshalb neben dem Zähneputzen auch regelmäßig Zahnseide, um die Zahnzwischenräume zu reinigen.
  • Auch Mundspülungen mit Sesamöl, Salzsole oder einem Mundwasser können vorbeugend oder behandelnd bei Mundgeruch verwendet werden.
Teilen: