Alle Kategorien
Suche

Moos an der Hauswand entfernen - Anleitung für Fassadenreinigung

Moos an der Hauswand entfernen - Anleitung für Fassadenreinigung1:43
Video von Galina Schlundt1:43

Moos und Grünbeläge an Hauswänden - das sieht nicht gut aus und bedarf einer Fassadenreiniung. Dafür müssen Sie keinen Fachmann kommen lassen. Das können Sie auch mit wenigen Hilfsmitteln ganz alleine! Umweltschonend und mit relativ geringem Zeitaufwand.

Was Sie benötigen:

  • Soda
  • Kaliumpermangant
  • Wasser
  • Speisestärke (Kartoffelmehl, Reismehl oder Weizenstärke)
  • Einen Schrubber
  • Große Eimer
  • Einen großen Topf

Vorbereitung zur Fassadenreinigung

  • Füllen Sie in einen großen Topf ca. sieben bis zehn Liter Wasser. Lassen Sie das Wasser aufkochen.
  • In der Zwischenzeit vermengen Sie 500 Gramm Speisestärke mit so viel Wasser, dass sich ein flüssiger Brei ergibt.
  • Nehmen Sie den Topf vom Herd und geben Sie in das Wasser das Kaliumpermangant und das kalzinierte Soda. Geben Sie die angerührte Speisestärke hinzu und lassen Sie alles unter regelmäßigem Rühren einmal aufkochen.
  • Nehmen Sie den Topf vom Herd und füllen Sie die Masse in einen großen Eimer. Reiben Sie nun die Masse mit einem Schrubber auf die Fassade und lassen Sie die Masse vier Stunden wirken.

Das Moos an der Hauswand beseitigen

  • Nach den vier Stunden Wartezeit können Sie nun die Fassade mit dem Hochdruckreiniger in kürzester Zeit komplett reinigen.
  • Wenn Sie einen einfachen Gartenschlauch verwenden, müssen Sie den Strahl so hart wie möglich stellen. Es kann sein, dass Sie ohne Hochdruckreiniger an einigen Stellen noch mit dem Schrubber nacharbeiten müssen,

Auf jeden Fall werden Sie die hässlichen Beläge so schnell, recht einfach und kostengünstig los.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos