Alle Kategorien
Suche

Montblanc Carrera - das sollten Sie beim Gebrauchtkauf des Sammlerstücks beachten

Die Marke Montblanc ist seit Jahrzehnten der Inbegriff für luxuriöse Schreibgeräte und weltweit bekannt. Die Serie "Carrera" setzte damals Maßstäbe in Sachen Design und Qualität. Wenn Sie auf der Suche nach diesem Sammlerstück sind, dann sollten Sie ein paar Dinge beachten, um auch Freude daran zu haben.

Die Marke Montblanc produziert viele luxuriöse Schreibwerkzeuge.
Die Marke Montblanc produziert viele luxuriöse Schreibwerkzeuge.

Hier könnten Sie noch einen Montblanc Carrera bekommen

  • Da der Montblanc Carrera Kugelschreiber und der gleichnamige Füller nicht mehr gebaut werden, ist die Nachfrage groß und das Angebot überschaubar. Auf der Plattform eBay haben Sie sicherlich noch gute Chancen, das Set zu bekommen. Lesen Sie die Artikelbeschreibung aber ganz genau durch, häufig wird beispielsweise nur die Verpackung zum Kauf angeboten.
  • Wenn Sie dort keinen Erfolg haben, dann besuchen Sie die Seite von Fountainpen. Dies ist eine Plattform, auf der über alte Schreibgeräte berichtet wird und eine Community sich gegenseitig mit Rat und Tat zur Seite steht. Vielleicht hat ja dort jemand eine Idee, wo Sie das Carrera-Set bekommen könnten.

Passen Sie beim Kauf ganz genau auf

  • Wie bei vielen Sammlerstücken und begehrter Markenware, so ist auch bei Produkten der Firma Montblanc damit zu rechnen, dass sich Fälschungen im Umlauf befinden. Für ein ungeübtes Auge sind diese gar nicht mehr so einfach auseinanderzuhalten. Anhand einiger Indizien können Sie aber schon einmal eine Vorauswahl treffen.
  • Bei Angeboten im Internet sollten Sie auf die verfügbaren Stückzahlen achten. Falls die Ware dort als "neu" beschrieben wird und mehr als 2 bis 3 Stück zum Verkauf stehen, dann sollten Sie misstrauisch werden.
  • Auch bei Preisen unter 100 Euro sollten Sie ebenfalls genauer hinschauen. Bei einer Auktion kann solch ein Preis vielleicht vorkommen, als Sofortkaufpreis sind Beträge unter 100 Euro eher unwahrscheinlich.
  • Wenn Sie den Stift oder den Füller einmal in der Hand haben, dann begutachten Sie die Haptik. Schrauben Sie den Kuli oder den Füller einmal auseinander und prüfen Sie die Qualität.
  • Auch das bekannte Logo des Herstellers, der Stern, welcher sich beim Kuli am Druckknopf und beim Füller oben an der Kappe befindet, sollte klar erkennbar und nicht aufgemalt sein. Wenn Sie mit dem Finger darüber streichen, muss die Oberfläche glatt sein.
Teilen: