Alle Kategorien
Suche

Monster-Drink für Halloween zubereiten - 2 gruselige Rezeptideen

Passend zu Halloween braucht man natürlich auch die passenden Drinks. Wie wäre es z. B. mit einem gruseligen Monster-Drink bei der nächsten Halloweenparty? Zwei echt schauderhafte Rezepte sind in diesem Beitrag erklärt.

Zu Halloween benötigt man natürlich auch entsprechend schaurige Monster-Drinks.
Zu Halloween benötigt man natürlich auch entsprechend schaurige Monster-Drinks. © CIS / Pixelio

Zutaten:

  • Vampirblut mit Gummischlangen:
  • 1 l Apfelsaft
  • 1 l Kirschsaft
  • 1 Fl. Ginger Ale
  • 2-3 EL Zucker
  • n. B. Lebensmittelfarbe (rot)
  • Gummischlangen
  • Witwen-Gift:
  • 100 ml Orangensaft
  • 50 ml Bananensaft
  • 50 ml Blue Curaçao
  • 2-3 Kirschen/Glas

Egal, ob gruselig blutig oder giftig grün, Halloween-Drinks sollen vor allem eins sein, nämlich ekelig. Zumindest sollen sie so aussehen. Die Monster-Drinks aus diesem Artikel schmecken auf jeden Fall viel besser, als sie aussehen. 

Vampirblut mit Gummischlangen - ein Rezept

  1. Geben Sie in ein großes Bowlegefäß die Säfte und süßen Sie diese mit dem Zucker. Bei der Menge des Zuckers ist Ihr persönlicher Geschmack gefragt. Süßen Sie so, wie es Ihnen am besten schmeckt. 
  2. Ist Ihnen die Farbe nicht rot genug, was je nach Kirschsaftmarke schon mal vorkommen kann, rühren Sie noch ein wenig rote Lebensmittelfarbe hinzu. Diese ist geschmacksneutral, verändert den Drink also geschmacklich nicht.
  3. Über den Rand der Schüssel hängen Sie als Dekoration nun ein paar Gummischlangen. Diese Süßigkeiten sind in fast jedem Supermarkt erhältlich.
  4. Zum Servieren des Vampirblutes geben Sie eine Gummischlange in ein Glas und füllen es mit dem Saft auf. Eine weitere Gummischlange wird über den Rand des Glases gehängt. Fertig! 

Dieser Monster-Drink ist vermutlich das beliebteste Halloween-Getränk überhaupt. Das zweite Rezept ist ein Cocktail mit Alkohol. Wenn man den Blue Curaçao weglässt und dafür blaue Lebensmittelfarbe nimmt, ist dieser Cocktail auch für Kinder geeignet. Wer auf den Geschmack des Curaçaos nicht verzichten möchte, aber keinen Alkohol mag, der kann diesen Likör in vielen Supermärkten auch in einer alkoholfreien Variante kaufen.

Witwen-Gift - so gelingt der Monster-Drink

  1. Mischen Sie einfach den Orangensaft mit dem Bananensaft. 
  2. Dann geben Sie den Blue Curaçao hinzu und rühren auch diesen gut unter. Es entsteht ein giftgrüner Cocktail. 
  3. Als farblichen Kontrast und um das Ganze noch widerlicher aussehen zu lassen, geben Sie ein paar Kirschen (z. B. Schattenmorellen aus dem Glas) hinzu. 
  4. Servieren Sie diesen Cocktail mit einem Löffel.

Die Mengen für das Witwen-Gift sind übrigens pro Glas angegeben und nicht wie bei dem ersten Rezept für eine ganze Bowleschüssel. Man kann diesen Drink aber auch in größeren Mengen zubereiten. Happy Halloween!

Teilen: