Alle Kategorien
Suche

Monitor "Out of Range" - so handeln Sie bei dieser Fehlermeldung

Monitor "Out of Range" - so handeln Sie bei dieser Fehlermeldung1:14
Video von Peter Oliver Greza1:14

Wenn auf Ihrem Monitor die Fehlermeldung "Out of Range" erscheint, versucht das angeschlossene Gerät gerade ein Bild mit einer Auflösung anzuzeigen, die der Monitor nicht mehr unterstützt.

Anzeigemodi eines Monitors

  • Ein Monitor besitzt zwei grundlegende Eigenschaften, die mit den Ausgabeeigenschaften der angeschlossenen Geräte übereinstimmen müssen, um ein Bild zu erzeugen: die Auflösung und die Bildwiederholfrequenz.
  • Die Auflösung, die ein angeschlossener Computer anzeigen will, muss vom Monitor nativ unterstützt werden, ansonsten wird kein Bild dargestellt. Ebenso muss die Bildwiederholfrequenz der Grafikkarte und des Monitors übereinstimmen.
  • Für die Fehlermeldung "Out of Range" ist jedoch fast immer die Auflösung verantwortlich. Übersetzt bedeutet "Out of Range" so viel wie "Außerhalb des Bereichs". Mit dem Bereich ist der Bereich der Auflösungen gemeint, die der jeweilige Monitor darstellen kann.

"Out of Range": Fehler beheben

  1. Wenn Sie die Auflösung für den Monitor verändern, ist Ihnen vielleicht schon einmal der Dialog aufgefallen, der nach der Änderung eingeblendet wird. Dieser fragt Sie, ob Sie die Einstellungen wirklich beibehalten wollen, und zählt gleichzeitig einen Countdown herunter, an dessen Ende automatisch wieder die ursprünglichen Einstellungen wiederhergestellt werden. Wenn Sie jetzt die Auflösung für Ihren Monitor zu hoch einstellen und der "Out of Range"-Fehler erscheint, müssen Sie lediglich die kurze Zeit abwarten, bis der Monitor automatisch wieder die alte Auflösung übernimmt.
  2. Sollte dies nach 30 Sekunden noch nicht der Fall gewesen sein, schalten Sie den Monitor einmal aus und wieder ein. Danach sollte wieder ein Signal anliegen.
  3. In seltenen Fällen kann es nötig sein, den Monitor kurzzeitig an ein anderes Gerät anzuschließen. In diesem Fall wird die Auflösung automatisch auf einen Wert geändert, den der Monitor darstellen kann. Danach können Sie den Monitor dann wieder umstecken.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos