Alle Kategorien
Suche

Mondstein - richtige Anwendung und Pflege

Der Mondstein ist der Frauenstein unter den Heilsteinen. Aber auch Männer können ihn nutzen, um ihre Intuition zu schärfen. Hier finden Sie zahlreiche Tipps, wie Sie den Mondstein richtig anwenden können.

Mondsteine wirken auf Körper und Geist.
Mondsteine wirken auf Körper und Geist.

Hier werden Ihnen einige Anwendungsbereiche des Mondsteins vorgestellt. Bitte lassen Sie andauernde Beschwerden immer vom Arzt abklären.

Der Mondstein und seine Anwendungsbereiche

  • Sie können den Heilstein zur Harmonisierung des Monatszyklus verwenden. Ihm wird auch eine positive Wirkung auf die Fruchtbarkeit und Menstruationsbeschwerden nachgesagt.
  • Der Mondstein Ihnen kann helfen, intensive Emotionen auszugleichen und zu verstehen. Alle Arten von geistigen Überreaktionen kann er helfen, zu lindern. Bei Stress und Angstsymptomatiken können Sie ihn daher unterstützend einsetzen.
  • Mithilfe des milchig-getönten Heilsteins können Sie sich mit dem Fluss des Lebens verbinden. In Phasen des Übergangs und Neubeginns eignet er sich daher besonders gut.
  • Sie können mithilfe des Mondsteins auch grundsätzlich Ihre intuitive, sensible Seite stärken und harmonisieren. Auch um Bewusstheit über die Art und Bedeutung Ihrer Träume zu erhalten, eignet sich dieser Stein.

Den Mondstein richtig anwenden

Damit ein Heilstein seine volle Wirkung entfalten kann, sollten Sie einige Hinweise beachten:

  • Sie können den Mondstein als Anhänger oder eine Kette aus geschliffenen Steinen tragen. Achten Sie darauf, dass die Steine möglichst guten Hautkontakt haben.
  • Wenn Sie gern meditieren, können Sie sich auch für eine Weile in die Betrachtung des Mondsteins versenken. Auch so kann seine Kraft bei Ihnen wirken.
  • Sie können mit dem Heilstein auch Edelsteinwasser herstellen. Hierfür legen Sie einige Steine für längere Zeit, z. B. über Nacht, in eine mit Trinkwasser gefüllte Karaffe. So werden die harmonisierenden Schwingungen der Steine auf das Wasser übertragen. Das so hergestellte Edelsteinwasser können Sie über den Tag verteilt trinken.

Die Reinigung ist wichtig

Da Heilsteine auch Energien aus unserm Körper und dem Umfeld speichern, müssen Sie regelmäßig gereinigt und energetisch entladen werden:

  • Entladen Sie den Mondstein unter fließend warmem Wasser oder indem Sie ihn für einige Stunden in eine mit Salz gefüllte Schüssel geben. Bei Frauen empfiehlt sich die Zeit nach der Periode für Reinigung des Steins.
  • Sie können den Mondstein im Anschluss an das Reinigen energetisch aufladen, indem Sie ihn ins Mondlicht oder eine Schüssel mit Bergkristallen legen.
Teilen: