Alle Kategorien
Suche

Mohnkuchen vom Blech - ein leichtes Rezept

Mohnkuchen vom Blech - ein leichtes Rezept2:33
Video von Lars Schmidt2:33

Dieser Mohnkuchen vom Blech nimmt nicht viel Arbeitszeit in Anspruch und ist einfach zubereitet. Am Geschmack wird bei dem Rezept aber nicht gespart.

Zutaten:

  • 250 Gramm Zucker
  • 125 Gramm weiche Butter
  • 250 Gramm Mohn
  • 2,5 Päckchen Backpulver
  • 480 Gramm Schmand
  • 300 Gramm Mehl
  • 5 Eier
  • eventuell Milch oder weiteres Mehl
  • Backblech
  • Backpapier
  • Messer
  • Kuchengitter
  • Schneebesen
  • Rührlöffel

Damit ein Kuchen lecker schmeckt, muss er nicht immer gleich eine besonders schwierige und zeitaufwendige Zubereitung haben. Dieser Mohnkuchen vom Blech ist im Handumdrehen im Ofen und kann dann nach einiger Abkühlzeit bereits auf den Kaffeetisch gestellt werden.

Bild 0

Rezept für einen einfachen Mohnkuchen

  1. Heizen Sie zunächst Ihren Backofen vor. Die Temperatur sollte bei Ober- und Unterhitze 180 Grad Celsius betragen.
  2. Schlagen Sie die Butter gemeinsam mit den Eiern zu einer schaumigen Masse.
  3. Danach wird der Schmand vorsichtig unter den Eischnee gehoben.
  4. Nun können auch das Backpulver und das Mehl zu dem Eischnee-Schmand-Gemisch gegeben werden.
  5. Anschließend kommt der Mohn zu der Teigmischung.
  6. Sollte diese zu flüssig sein, geben Sie vorsichtig unter Rühren etwas weiteres Mehl dazu, bis eine geschmeidige Teigmasse entstanden ist. Ist der Teig allerdings zu fest, können Sie nach und nach unter Rühren Milch dazugießen.
  7. Kleiden Sie im Anschluss ein tiefes Blech mit Backpapier aus. Dieses verhindert, dass der Kuchen an dem Blech festbackt.
  8. Bei 180 Grad Celsius kommt der Mohnkuchen vom Blech nun in den Ofen. Hier muss er etwa zwanzig Minuten bis eine halbe Stunde backen, ehe Sie ihn wieder herausnehmen können.
Bild 3

Endspurt für den Kuchen vom Blech

  1. Stellen Sie das Blech auf eine wärmeunempfindliche Oberfläche wie zum Beispiel die Kochfelder des Herdes. Hier muss der Blechkuchen zunächst 10 bis 20 Minuten auskühlen.
  2. Nach dieser Zeitspanne können Sie den Kuchen mit einem Küchenmesser in gleichgroße, viereckige Stücke zerteilen.
  3. Diese werden vorsichtig vom Blech genommen und zum Abkühlen auf ein Kuchengitter gelegt.
  4. Nach ungefähr 60 Minuten hat der Mohnkuchen vom Blech dann eine angenehme Temperatur für den Verzehr erreicht und kann verspeist werden.
Bild 5
Bild 5
Bild 5

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos