Alle Kategorien
Suche

Möbel zusammenbauen - das sollten Sie bei einem Schrank beachten

Nahezu alle heute käuflich zu erwerbenden Möbelstücke müssen noch zu einem mehr oder weniger großen Teil selbst zusammengebaut werden. Dies kann in den meisten Fällen auch von Laien geschehen. Dennoch sollten Sie beim zusammenbauen eines Schrankes auf einige Dinge achten.

Ein Kleiderschrank sollte stabil sein.
Ein Kleiderschrank sollte stabil sein.

Was Sie benötigen:

  • Helfer
  • Werkzeug

So können Sie Möbel selber zusammenbauen

Beim Zusammenbauen von Möbeln hat wohl jeder schon mal einen unschönen Moment erlebt: Fehlende Teile, kein passendes Werkzeug oder einfach schlecht verarbeitete Möbelstücke verderben den Spaß am selbstständigen Zusammenbauen der Möbel. Bei einem Schrank sollten Sie daher für einen genauen und erfolgreichen Aufbau auf folgende Dinge besonderen Wert legen: Mindestens eine Hilfsperson, passendes Werkzeug und eine geeignete Fläche zum Aufbau.

  • Sorgen Sie dafür, dass Sie mindestens einen Helfer haben. In den meisten Fällen kann ein Schrank zwar auch alleine aufgebaut werden, mit einem Helfer geht es aber deutlich schneller und, beim finalen Aufstellen, können Sie die Kräfte gleichmäßig verteilen.
  • Wenn Sie einen Schrank alleine verschieben oder aufstellen wollen, verdrehen Sie durch die einseitige Krafteinwirkung immer den Rahmen des gesamten Schrankes etwas. Dies kann dazu führen, dass die Spaltmaße an den Türen sich verziehen oder der gesamte Schrank später schief wird.
  • Sorgen Sie ebenfalls für passendes Werkzeug. Die meisten Möbelhersteller liefern mittlerweile keine Ersatzteile mehr mit, sodass Sie tatsächlich auf jede einzelne Schraube angewiesen sind. Mit einem falschen Schraubenzieher können Sie sich jedoch schnell einige Schrauben ruinieren und müssen den Aufbau dann so lange unterbrechen, bis Sie Ersatz beschaffen konnten.
  • Ein Schrank wird normalerweise auf dem Boden liegend aufgebaut. Sorgen Sie daher für eine ebene Fläche, auf der dies geschehen kann. Langflorige Teppiche sind dazu nicht geeignet, Kleinteile können sich in dem Stoff verlieren.
  • Wenn es sich einrichten lässt, bauen Sie den Schrank möglichst nahe an seinem späteren Standort auf, so müssen Sie in nicht unnötig verschieben und schonen so die gesamte Konstruktion.
Teilen: