Alle Kategorien
Suche

Möbel lackieren - Wie geht man fachgerecht vor?

An vielen Möbeln hat man sich mit der Zeit satt gesehen. Da hilft dann nur noch ein Neukauf anderer Möbel oder Sie schlagen den kostengünstigeren Weg ein und lackieren ihre Möbel. Ob Großteile, wie die Schrankwand, oder Kleinteile, wie das TV-Regal - mit etwas Farbe können Sie Ihren Möbeln ein frisches Aussehen verpassen.

Lackieren Sie Ihre Möbel aus Holz.
Lackieren Sie Ihre Möbel aus Holz.

Was Sie benötigen:

  • 1 Schraubendreher
  • 3 Schleifpapier mit unterschiedlicher Körnung
  • 1 Schwingschleifer
  • 1 Schleifklotz
  • 5 Spraydosen mit Holzschutzgrundierung
  • 10 Dosen Farblack
  • 1 Schutzmaske
  • 1 Dose Holzspachtelmasse
  • 1 Spachtel

Wie Sie Möbel lackieren sollten

Anleitung zum korrekten Lackieren Ihrer Wohnzimmermöbel.

  1. Als Erstes machen Sie sich eine Übersicht von allen Teilen, die eine neue Lackierung verpasst bekommen. Dann suchen Sie sich eine geeignete Räumlichkeit, in der die Lackierarbeiten stattfinden können. 
  2. Suchen Sie sich einen Ort, der gut belüftet werden kann. Es sollte mindestens ein Fenster vorhanden sein. Ansonsten würde auch eine Garage ihren Zweck erfüllen. 
  3. Wenn Sie Ihre Möbel lackieren möchten, fallen vorher Schleifarbeiten an. Für diesen Zweck benötigen Sie auf jeden Fall Ablagemöglichkeiten. Besonders geeignet sind Werkbänke oder Böcke.
  4. Wenn so weit alles vorbereitet ist, sollten Sie Ihre Möbel komplett auseinander bauen. Alle Anbauteile, wie z. B. Schranktüren, werden extra lackiert und müssen deshalb ausgebaut sein. 
  5. Nun beginnen Sie, mit grobem Schleifpapier den Lack von Ihren Holzmöbeln zu schleifen. Nehmen Sie zuerst grobe Körnung und werden Sie dann immer feiner bei der Verwendung des Schleifpapiers.
  6. Wenn Sie alles komplett abgeschliffen haben, untersuchen Sie alle Möbelteile auf Schäden. Sollten Sie Löcher oder Risse finden, müssen sie mit Holzspachtelmasse entfernt werden. Dann schleifen Sie die Spachtelmasse ab und putzen alles mit einem trockenen Tuch sauber.

Das Aufbringen der Farbe beginnt

Wenn Sie sich überzeugt haben, dass der komplette Staub von Ihren Möbeln entfernt ist, beginnen Sie mit dem Lackieren Ihrer Möbel

  1. Zuerst wird eine Lage mit Holzschutzgrundierung aufgetragen. Diese Holzschutzgrundierung gibt es in Spraydosen und ist auch als farbloses Spray zu kaufen. Achten Sie darauf, dass Sie nicht zu viel auf einmal auftragen. Ziehen Sie immer schön langsam einen Strich unter den anderen. 
  2. Anschließend lassen Sie die Grundierung trocknen und schleifen dann alle Möbel noch einmal leicht an. Nach dem Anschleifen sollte aller Schleifstaub von den Möbeln gewischt werden. 
  3. Lüften Sie noch einmal richtig durch, bevor Sie mit dem eigentlichen Lackieren Ihrer Möbel beginnen.
  4. Dann lackieren Sie mit den Farbspraydosen Ihre Möbel. Halten Sie einen Abstand von 30 cm bis 40 cm und ziehen Sie schön gleichmäßig von oben nach unten. Sprayen Sie Strich für Strich so lange, bis alle Möbel lackiert sind. 
  5. Danach lassen Sie die Möbel richtig trocknen, bevor sie dann in ihrem Wohnzimmer wieder zusammengebaut werden können.

Verwenden Sie beim Lackieren eine Schutzmaske.

Teilen: