Alle Kategorien
Suche

Möbel im Used-Look selbst herstellen

Möbel im Used-Look selbst herstellen2:57
Video von Günther Burbach2:57

Möbel im Used-Look sind modern. Aber nicht jeder kann dafür auf alte und gebrauchte Möbel zurückgreifen. Gut, dass Sie Möbeln mit etwas Farbe einfach selber einen gebrauchten Look verpassen können.

Was Sie benötigen:

  • Grundierung
  • heller und dunkler Lack
  • dunkler Kunstharzlack
  • Schwamm
  • Schmirgelpapier
  • Klarlack
  • Pinsel

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Used-Look auf Möbeln zu erzeugen. Neben Effektlacken, die Sie nutzen können, gibt es besonders zwei schöne Varianten: den Farbauftrag dunkel auf hell und hell auf dunkel.

Möbel durch Farbauftrag optisch alt machen

  1. Präparieren Sie Ihr Möbelstück, damit es lackiert werden kann. Säubern Sie es, entfernen Sie bei Bedarf alte Lackreste und lassen Sie es vollständig austrocknen.
  2. Grundieren Sie Ihr Möbelstück mit einer Pinselrolle oder einem flachen Pinsel. Tragen Sie die Grundierung dazu dünn auf und lassen Sie sie trocknen. Schmirgeln Sie die Grundierung nach dem Trocknen leicht an.
  3. Lackieren Sie das Holz vollständig mit einer hellen Untergrundfarbe. Weiß eignet sich dafür besonders gut. Die Farbe sollte vollständig deckend sein. Bei Bedarf bringen Sie mehrere Schichten auf. Lassen Sie auch diese Farbe trocknen und schmirgeln Sie sie an.
  4. Mit einem Schwamm tupfen Sie nun die dunklere Farbe, zum Beispiel Blau, auf. Achten Sie darauf, nur zu tupfen und nicht deckend aufzutragen.
  5. Mit Schleifpapier schleifen Sie nun behutsam über die noch nicht ganz getrocknete Farbe. Auf diese Weise verwischen und schleifen Sie die Farbe so, dass der Eindruck entsteht, die Farbe sei alt und der Untergrund scheine durch.
  6. Lassen Sie die Farbe vollständig trocknen und schützen Sie Ihr Möbelstück, indem Sie eine Schicht Klarlack darüber streichen.

Used-Look mit durchscheinender Farbe

Auch für die zweite Option, auf einem Möbelstück den Used-Look herzustellen, sollte Ihr Möbelstück bereits sauber, frei von Lack und grundiert sein.

  1. Streichen Sie mit einem dunklen Kunstharzlack, am besten mit Schwarz oder einem dunklen Blau, alle plastischen Oberflächen: Dazu gehören Kanten, Reliefs und Schubladen. Lassen Sie die Farbe trocknen.
  2. Ist der Lack trocken, streichen Sie hellen Lack, zum Beispiel Weiß oder ein helles Grün, darüber. Der Lack muss gerade in Vertiefungen und an Kanten nicht vollständig deckend sein.
  3. Mit Schleifpapier schleifen Sie nun an den Kanten und Vertiefungen den hellen Lack vorsichtig ab. Auf diese Weise wird der dunklere Lack an den Kanten zum Vorschein treten und Sie erhalten einen herrlichen Used-Effekt.
  4. Auch hier sollten Sie die Farbe vollständig trocknen lassen und danach das Möbelstück mit einer Schicht Klarlack schützen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos