Alle Kategorien
Suche

Moderne Schals stricken - Anregungen für modische Muster

Moderne Schals stricken - Anregungen für modische Muster3:19
Video von Liane Spindler3:19

Auch für Anfänger ist das Stricken moderner Schals nicht zu kompliziert. Sie haben die Möglichkeit, dies durch die Wahl einer farbigen, weichen Wolle und mit dem richtigen Muster ganz einfach in die Tat umzusetzen. Lesen Sie hier einige Vorschläge.

Moderne Schals sind hübsche Kleidungsstücke

  • Ein Schal ist ein sehr praktisches Kleidungsstück und gehört deshalb zu den Klassikern bei den Stricksachen.
  • Selbst absolute Strickanfänger können selber moderne Schals stricken. Übrigens können Sie so einen hübschen Schal auch im Sommer gut tragen. Denn er ist auch hervorragend als Accessoire für viele Anlässe geeignet.

Zuerst eine Maschenprobe stricken

  1. Die Anleitung zum Stricken moderner Schals ist recht einfach. Zunächst legen Sie fest, wie groß Ihr Schal werden soll. Dabei ist das wichtigste Maß die Breite. Denn die Länge Ihres Schals können Sie noch während des Strickens jederzeit variieren.
  2. Als nächsten Schritt machen Sie eine Maschenprobe. Sie finden auf der Banderole Ihres Wollknäuels meist eine Angabe dazu, wie viele Maschen Sie für eine bestimmte Breite sowie Höhe benötigen. Das ist meist die Probe für ein Strickquadrat von 10 x 10 cm Größe. Schlagen Sie die Maschen entsprechend dieser Angaben an und stricken Sie rechte Maschen. Nach der Fertigstellung des Quadrates messen Sie seine tatsächliche Größe. Nun können Sie die notwenige Anzahl der Maschen gemäß der Wunschbreite Ihres Schals errechnen. 

Verschiedene Muster für den Schal

  • Nun beginnen Sie, den Schal zu stricken. Eine sehr einfache und modische Variante ist die, alle Maschen einfach rechts zu stricken. Es entsteht so ein modischer Schal. Verwenden Sie immer eine Wolle, die am Hals nicht kratzt. Wenn Sie ein etwas eleganteres Muster entstehen lassen wollen, dann stricken Sie einfach glatt rechts. Hierbei werden bei den Hinreihen rechte Maschen und bei den Rückreihen linke Maschen gestrickt.
  • Ein weiteres, recht einfach, aber schönes Muster ist das Perlmuster. Dabei stricken Sie in jeder Reihe abwechselnd eine linke und eine rechte Masche. In der folgenden Reihe stricken Sie diese genauso abwechselnd, aber zur vorigen Reihe versetzt. So entsteht ein modischer Schal im Perlmuster.
  • Besonders hübsch und recht einfach zu stricken ist das Schachmuster. Hierfür stricken Sie abwechselnd kleine Kästchen mit linken und rechten Maschen in Ihren modischen Schal. Stricken Sie jeweils in einer Reihe vier linke und dann vier rechte Maschen und wiederholen den Wechsel bis zum Reihenende. Die gesamte Maschenzahl sollte - abzüglich der beiden Randmaschen - durch vier teilbar sein. In der nächsten Reihe stricken Sie über die jeweils linken jeweils vier Linke drüber und über die vier Rechten auch wieder vier rechte Maschen darüber. Dies wiederholen Sie insgesamt dreimal, sodass jeweils vier linke und jeweils vier rechte Maschen in jeweils vier Reihen erscheinen. In der fünften Reihe wechseln Sie die Kästchen. Jetzt stricken Sie vier linke Maschen über vier Rechte und umgekehrt. Diese Reihenfolge geht wieder insgesamt über vier Reihen. Dann erfolgt wieder ein Wechsel. Dies wiederholen Sie so oft, bis Ihr Schal die gewünschte Länge erreicht hat.
  • Wenn Sie es etwas farbenfroher lieben, dann können Sie zwei oder mehr verschiedene Farben bei Ihrem Schal verstricken und so beispielsweise ein Streifenmuster entstehen lassen. Das ist ganz einfach. Denn hierzu stricken Sie immer mehrere Reihen in einer Farbe und wechseln dann zur anderen Farbe. Dies wiederholen Sie so lange, bis Ihr Schal die richtige Länge hat. Welches Muster Sie bei den Reihen verwenden, hängt von Ihrem persönlichen Geschmack ab.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos