Alle Kategorien
Suche

Modelbookerin werden

Modelbookerinnen, auch als Agents bekannt, fungieren als Vermittler zwischen dem Kunden und den Models der Agentur. Sie kennen jedes Model mit seinen Tarifen, Maßen und Erfahrungen und empfehlen jeweils das passende Model für Fotoshoots, Runway-Shows und Editorials. Dabei ist der Booker maßgeblich für den Erfolg eines Models verantwortlich. Indem er neue Gesichter gezielt unterstützt, kann er die Karriere in eine bestimmte Richtung lenken.

Booker vermitteln Models an Kunden.
Booker vermitteln Models an Kunden.

Modelbookerin werden - Einstiegschancen nutzen

Eine Ausbildung oder ein Studium zur Modelbookerin gibt es nicht. Jedoch haben Sie große Chancen, wenn Sie einige Voraussetzungen erfüllen.

  • Haben Sie ein Studium im Modebereich erfolgreich absolviert, eine ähnliche Ausbildung gemacht oder haben bereits für ein Modemagazin oder als Model gearbeitet? Perfekt. Sie kennen das Modebusiness und sollten sich für ein Praktikum in einer Agentur bewerben.
  • Auch nach einem Sprachenstudium, einem längeren Aufenthalt in einem englisch- oder französischsprachigen Land oder mit einem guten Abschluss einer Sprachenschule erhöhen Sie Ihre Chancen auf den begehrten Praktikumsplatz.
  • Haben Sie viele Jahre als Model gearbeitet und weisen viele wertvolle Kontakte zu Stylisten, Fotografen und Zeitschriften auf, können Sie sich als Modelbookerin selbstständig machen.
  • Auch Menschen, die Erfahrung in der Kaltakquise haben und im Verkaufs-, Vertriebs-, Marketing- und Managementbereich gearbeitet haben, bringen die besten Voraussetzungen für den Beruf mit. Denn Modelbooker sind hauptsächlich Verkaufsprofis, da sie den Kunden von den Fähigkeiten "ihrer" Models überzeugen müssen.
  • Informieren Sie sich auf den Homepages der deutschen Modelagenturen, ob Praktika ausgeschrieben sind, Sie können sich auch initiativ bewerben. Während eines Praktikums haben Sie die Möglichkeit, Ihre Eignung zu überprüfen und vielleicht bereits erste Kontakte zu knüpfen. 

Beruflich als Agent vorankommen

Nicht jeder Mensch bringt die richtige Persönlichkeit mit, um viele Jahre als Modelbookerin arbeiten zu können. Hinterfragen Sie also Ihre Stärken und Ihre Leidenschaft für das Modebusiness.

  • Zunächst sollten Sie kommunikationsstark sein, denn Sie werden jeden Tag sehr viel mit den unterschiedlichsten Menschen telefonieren müssen. Und das nicht nur in Ihrer Muttersprache. Sie sollten sich auch in Englisch und Französisch sehr gut artikulieren können.
  • Als Modelbooker sind Sie für mehrere Models gleichzeitig verantwortlich. Für Ihre Schützlinge müssen Sie Testshootings, Castings und Go-Sees planen, zudem sind Sie auch für die Organisation großer Laufsteg- und Fotoproduktionen verantwortlich. Stressresistenz, die Fähigkeit zum Multitasking und die Bereitschaft auch mal 14 Stunden oder mehr zu arbeiten, sind als Agent unabdinglich.
  • Auch Einfühlungsvermögen ist wichtig, da Sie für die Models jederzeit ein offenes Ohr haben müssen und diese auch trösten, wenn es beim Casting mal wieder nicht geklappt hat.

Sie besitzen viel Verhandlungsgeschick, können gut organisieren, sind selbstbewusst und bewahren auch in stressigen Situationen einen kühlen Kopf? Dann könnte der Job des Modelbookers Ihr Traumberuf sein.

Teilen: