Alle Kategorien
Suche

Mittellange Haare stylen - so machen es Männer richtig

Mittellange Haare bei einem Mann sehen oft sexy und 'jung geblieben' aus. So stylen Sie die Haare richtig, damit sie nicht zu kindlich oder gar ungepflegt wirken.

Mittellange Haare müssen nicht ungepflegt aussehen. So stylen Sie richtig.
Mittellange Haare müssen nicht ungepflegt aussehen. So stylen Sie richtig.

Was Sie benötigen:

  • Haarwachs

Seiten kurz, oben länger - So stylen Sie die Haare richtig

  • Sind die Seiten kurz und das Haar oben drauf ist lang, dann empfiehlt es sich, je nach Anlass, die Haare mit Wachs zu bearbeiten.
  • Kneten Sie den Wachs in die längeren Haare und formen Sie die Frisur, so wie es zum Anlass passt: Der wilde 'Wuschellook' passt eher zum Wochenende und ins Privatleben. 
  • Ordentlich nach hinten frisierte Haare sehen ziemlich 'edel' aus und sollten wirklich nur zu ganz besonderen Anlässen so gestylt werden. 
  • Am besten stylen Sie Ihr mittellanges Haar mit wenig Wachs und verlassen sich ganz auf Ihr Gefühl. Die Mischung zwischen den beiden Alternativen macht's.

Mittellangen Surferlook stylen

  • Tragen Sie den sogennanten Surferlook bei dem alle Haare gleichlang sind, dann empfiehlt es sich nur, diese Haare auch 'wild' so stylen. Kneten Sie Wachs ins Haar und 'wuscheln' Sie das Haar durch.
  • Doch auch zu einem edlen Anlass kann der wilde Surfer gebändigt werden. Geben Sie dazu Gel in die Haare und kämmen Sie diese durch, bis das ganze Haar 'platt' am Kopf liegt und komplett nass ist. Aber Achtung: Dieser Look kann extrem spießig wirken und steht nicht jedem!

Haare mit Pony - So frisieren Sie sie richtig

Haben Sie sich für eine Frisur mit Pony entschieden, dann sollten Sie vorab prüfen, ob dieser Style zu Ihrer Gesichtsform passt. Bei langen, schmalen Gesichtern sollten Sie einen Pony wählen, der an den Seiten mehr Volumen hat. Bei einem breiten Gesicht empfiehlt sich ein Pony, der an den Seiten ausgedünnt ist.

  • Kneten Sie auch hier wieder Wachs ins Haar, um es ein wenig lockerer fallen zu lassen.
  • Kneten Sie es ebenfalls in den Pony. Nun ziehen Sie ein paar Strähnen des Ponys zur Seite. So fällt der Pony lockerer und ein bisschen schräger.
  • Bei der Version mit den voluminösen Ponyseiten empfiehlt es sich, die Seiten des Ponys ungestylt nach unten hängen zu lassen und nur den 'mittleren' Teil des Ponys schräg zu stylen.
Teilen: