Alle Kategorien
Suche

Mittelfußknochen gebrochen - so finden Sie bequeme Kleidung zum Gips

Wenn Sie sich den Mittelfußknochen gebrochen haben, wird Ihnen Ihr Arzt einen Gips anlegen, der ca. 6 Wochen bis zur endgültigen Verheilung des Bruches an Ihrem Fuß und Unterschenkel verbleiben wird. Im folgenden Artikel finden Sie Ideen, wie Sie sich trotzdem modisch kleiden können.

Auch mit gebrochenem Mittelfuß modisch aussehen
Auch mit gebrochenem Mittelfuß modisch aussehen © Mika_Abey / Pixelio

Sie haben sich den Mittelfußknochen gebrochen und müssen nun mehrere Wochen einen Gipsverband tragen? Wenn Sie zuerst einen Liegegips haben, dann ist Ihre Bewegungsfreiheit sowieso sehr stark eingeschränkt und eine modische Kleidungsfrage wird Sie wahrscheinlich nicht beschäftigen. Anders sieht es aus, wenn Sie einen Gehgips bekommen haben und nun wieder eingeschränkt am öffentlichen Leben teilhaben können.

Mittelfußknochen gebrochen - Bekleidung trotz Gehgips finden

Üblicherweise wird bei einem gebrochenen Mittelfußknochen der gesamte Fuß bis hoch zum Knie eingegipst. Bei einem Gehgips ist die Dicke des Gipses erheblich höher als beim Liegegips und auch der aufgesetzte Hacken weist einen beträchtlichen Umfang auf.

  • Am bequemsten und auch am einfachsten anzuziehen ist und bleibt die weite Jogginghose. Mittlerweile gibt es aber auch hier modische Exemplare, die nicht unbedingt an die Trainingshosen der 70er Jahre erinnern. 
  • Auch wenn Sie weite Schlaghosen in Ihrem Schrank haben, denken Sie daran, dass Sie mit dem Gips durch das gesamte Hosenbein schlüpfen müssen, also auch da, wo es am Oberschenkel enger ist. Da das in den meisten Fällen nicht möglich ist, bleibt Ihnen nur, das Hosenbein an der Seite aufzuschneiden. Überlegen Sie es sich gut, 6 bis 8 Wochen gehen auch vorbei und die Hose können Sie danach nicht mehr anziehen.
  • Wenn Sie weiblich sind und einen Mittelfußknochen gebrochen haben, dann haben Sie natürlich mehr Möglichkeiten. Röcke in allen Variationen können immer bequem angezogen werden und bei Maxiröcken sogar den Gips verdecken.

Den gebrochenen Fuß bei schlechtem Wetter schützen

Wie man es auch dreht und wendet, ein gebrochener Mittelfußknochen passt nie zum Wetter: Im Sommer schwitzen Sie unter dem Gips und im Winter frieren Ihre Zehen ab und bei Regen löst sich der Gips auf.

  • Zumindest gegen die Kälte können Sie etwas tun. Da bei einem Gipsverband die Zehen frei liegen müssen, sollten Sie sich im Winter immer einen dicken Wollstrumpf über den vorderen Gips ziehen.
  • Bei Regenwetter müssen Sie den Gips schützen, da er sich sonst auflöst. Das geht am besten mit einer Plastiktüte, die Sie oben am Gips mit einem Gummiband befestigen. Nehmen Sie am besten eine weiße Tüte und bemalen Sie sie schön nach eigenen Ideen. Das sieht lustig aus und vertreibt zudem noch Ihre schlechte Laune über den Gips.

Denken Sie bei allem Übel immer dran: Die Wochen mit dem Gips gehen auch vorbei. Ein gebrochener Mittelfußknochen wächst in der Regel problemlos wieder zusammen. Seien Sie froh, dass nicht mehr passiert ist.

Teilen: