Alle Kategorien
Suche

Mit YouTube Geld verdienen - erste Schritte

Mit YouTube Geld verdienen - erste Schritte2:00
Video von Bruno Franke2:00

Bei YouTube kann jeder kostenlos Videos sehen - aber auch mit eigenen Videos Geld verdienen. Hier müssen nur eigene Videos gedreht werden, die im Anschluss auf YouTube geladen werden.

YouTube zahlt für Videos

  • Wenn Sie mit eigenen Videos Geld verdienen möchten, dann können Sie dies mit YouTube erreichen.
  • Geld verdienen mit YouTube funktioniert deswegen, weil bei Ihrem Video Werbeeinblendungen auftreten, für die bezahlt wird. Einen Teil dieser Einnahme behält YouTube für sich und einen Teil gibt die zum Google-Konzern gehörige Plattform an den Eigentümer des Videos weiter.
  • Sollten Sie Erfahrungen beim Erstellen und Uploaden von Videos haben, dann können Sie hiermit einiges an Geld verdienen. Selbstverständlich müssen Sie nur ein interessantes Thema finden.

Geld verdienen leicht gemacht

Um bei YouTube Geld verdienen zu können, müssen Sie die nachfolgenden Schritte durchlaufen:

  1. Melden Sie bei YouTube ein Konto an. Erstellen Sie nun möglichst viele Videos und laden Sie diese auf YouTube. Werbepartner platzieren ihre Werbung nur auf die Konten, die eine hohe Rate an Downloads bzw. Aufrufen aufweisen. Selbstverständlich werden auch nur auf interessante Themen Werbungen platziert. Ferner wäre es super, wenn sich in Ihren Videos bewerbbare Gegenstände befinden, z.B. eine bestimmte Automarke usw.
  2. Interessante Themen finden Sie, wenn Sie unter YouTube das Keyword-Tool öffnen und darin die Begriffe angeben, um die es sich in Ihrem Video handelt. Anschließend wird Ihnen angezeigt, wie oft nach diesem Thema gesucht wird. Suchen Sie sich nach Möglichkeit das Thema heraus, das oft gesucht wird, denn nur so wird garantiert, dass Ihre Videos oft angesehen werden. Dies erhöht die Chancen auf Werbeplätze und somit auf einen hohen Verdienst.
  3. Versuchen Sie nicht, Profivideos zu erstellen, denn Amateurvideos sind nach wie vor beliebter. Erstellen Sie aber das Video in HD Qualität, da diese öfter gesucht werden. Sollte Ihr Video länger werden, dann erstellen Sie daraus mehrere Teile. Dies bietet unter anderem den Vorteil, dass Sie für alle einzelnen Teile Werbeeinblendungen erhalten.
  4. Der vierte Schritt besteht darin, das Video hochzuladen. Wählen Sie beim Titel das Keyword, das häufig gesucht wird. Ebenfalls sollte der erste Satz der Beschreibung dieses Keyword enthalten. Dies erhöht die Chancen auf ein höheres Suchergebnis. Sie können auch einen Link zu Ihrem Video erstellen und diesen auf diverse Social Networks stellen.
  5. Anhand eines kostenlosen Tools auf YouTube können Sie überprüfen, wie oft Ihr Video gesehen wird. Sollte Ihr Video mindestens fünfzig Mal pro Tag gesehen werden, dann können Sie sich nun beim Partnerprogramm anmelden. Sobald Sie angemeldet sind, werden die Werbeeinblendungen geschaltet und Sie verdienen ab diesem Moment Geld.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos