Alle ThemenSuche
powered by

Mit Windpocken duschen? - Darauf sollten Sie achten

Natürlich können Sie mit Windpocken duschen gehen. Allerdings sollten Sie einige Dinge beachten, sonst wird das Duschen schnell unangenehm.

Weiterlesen

Duschen mit Windpocken ist machbar.
Duschen mit Windpocken ist machbar.

Was Sie benötigen:

  • weiches Handtuch
  • Duschgel ohne Seife und Parfum

Windpocken sind kleine, mit Wasser gefüllte Blasen auf der Haut. Passt man nicht auf, platzen die Blasen auf und hinterlassen unschöne Narben auf der Haut. Duschen ist bei dieser Erkrankung kein Problem, man sollte aber vorsichtig sein.

So duschen Sie mit Windpocken

  1. Benützen Sie ein Duschgel ohne Parfum und Seife. Das Gel sollte die Haut nicht unnötig reizen. Ideal wäre es, wenn Sie einfach nur mit Wasser duschen.
  2. Das Wasser sollte nicht zu heiß sein. Durch heißes Wasser fängt die Haut nur noch mehr zu jucken an, wenn es Ihnen gut tut, können Sie natürlich auch zum Abschluss einen kalten Schauer über Ihren Körper lassen.
  3. Benützen Sie zum Abtrocknen ein weiches Handtuch und rubbeln Sie sich nicht trocken. Tupfen Sie die Haut ganz vorsichtig mit dem Handtuch ab. Durch das Rubbeln würden die Bläschen aufplatzen.
  4. Neigen Sie zu trockener Haut und möchten sich nach dem Duschen eincremen, benützen Sie eine sanfte Babylotion und verreiben Sie diese ganz vorsichtig auf der Haut. Danach können Sie die Windpocken mit der Lotion betupfen, die Ihnen Ihr Arzt verordnet hat.
  5. Waschlappen und Bürsten haben während der Zeit nichts auf Ihrer Haut verloren. Zu schnell zerdrückt man damit die Pocken. Bedenken Sie immer, eine geöffnete Windpocke kann auf der Haut Narben hinterlassen.
  6. Vollbäder sollten Sie während dieser Zeit meiden, es sei denn, Ihr Arzt hat Ihnen ein spezielles Badeprodukt verordnet. 
  7. Beim Duschen sollten Sie nicht zu lange unter dem Wasser verbleiben. Ist die Haut aufgeweicht, platzen auch die Bläschen schneller auf.

Duschen mit Windpocken ist in der Regel kein Problem. Es sollte nur sehr vorsichtig erfolgen, und falls Sie Fieber haben, sollten Sie lieber ganz darauf verzichten.

Teilen:

Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

So entfernen Sie einen Splitter im Finger
Christoph Eydt
Gesundheit

So entfernen Sie einen Splitter im Finger

Ein Splitter im Finger sorgt nicht nur für unangenehme Schmerzen, sondern kann auch ernsthafte Folgen nach sich ziehen, beispielsweise eine Blutvergiftung. Daher sollte ein …

Druckertinte von der Haut entfernen - so geht's
Anna Schmidt
Gesundheit

Druckertinte von der Haut entfernen - so geht's

Dumm, wenn die Druckertinte beim Wechseln oder Nachfüllen der Patrone auch auf die Haut gespritzt ist - so wollen Sie sicher keinem unter die Augen treten. Um die Tinte wieder …

Rote Wangen - was tun ?
Margarete Link
Gesundheit

Rote Wangen - was tun ?

Gerade bei kleinen Kindern finden wir rote Wangen ganz süß und niedlich. Aber im Erwachsenenalter ist es vielen Menschen peinlich, auf ihre roten Backen angesprochen zu werden. …

Gereizte Haut - Hausmittel zur Beruhigung
Iris Gödecker
Gesundheit

Gereizte Haut - Hausmittel zur Beruhigung

Leiden Sie unter gereizter Haut? Verwöhnen Sie sie mit Ihrem persönlichen Wellnessprogramm. Nicht nur das Gesicht braucht Flüssigkeit von innen wie von außen, sondern der ganze …

Ähnliche Artikel

Anleitung - Zuckerpaste herstellen
Alexandra Forster
Haushalt

Anleitung - Zuckerpaste herstellen

Zuckerpaste ist der neue Trend für die Haarentfernung, dabei ist die Methode im Orient bereits seit Jahrtausenden beliebt. Unter dem Namen Sugaring bieten viele Kosmetikstudios …

Mitesser auf der Nase entfernen - so geht´s
Sabrina Jevsovar
Beauty

Mitesser auf der Nase entfernen - so geht's

Mitesser auf der Nase sehen unschön aus und können sich schnell zu lästigen Pickeln entwickeln. Wie Sie die kleinen Biester dauerhaft entfernen, erfahren Sie hier.

Schützen Sie Ihre empfindliche Gesichtshaut vor zu viel Sonnenbestrahlung und Pigmentflecken!
Gudrun Hutzler
Gesundheit

Pigmentflecken entfernen - Hausmittel helfen

Pigmentflecken, egal ob Sommersprossen oder die sog. Altersflecken, empfinden viele Frauen als störend und unästhetisch. Häufig treten die hellbraunen Flecken im Gesicht, an …

Gesichtspeeling gegen Pickel selber herstellen
Franziska Wartmann
Beauty

Gesichtspeeling gegen Pickel selber herstellen

Bei Stress, Hormonumstellungen oder zu reichhaltiger Pflege sind Pickel leider schnell an der Tagesordnung. Und meist ausgerechnet dann, wenn man sie am wenigsten braucht. Mit …

Poren verfeinern - Anleitung für Gesichtsmaske
Sabrina Jevsovar
Beauty

Poren verfeinern - Anleitung für Gesichtsmaske

Das schönste Make-up nützt nichts, wenn das Hautbild durch vergrößerte Poren getrübt wird. Mit dieser hausgemachten Gesichtsmaske können Sie Ihr Hautbild aber spielend einfach verfeinern.

Die richtigen Pflege- und Kosmetikprodukte mildern das Erscheinungsbild großer Poren im Gesicht.
Agnes Nießler
Make up

Das können Sie gegen große Poren im Gesicht tun

Die Struktur der Gesichtshaut variiert von Frau zu Frau und von Mann zu Mann – je nach Veranlagung oder hormonellen Einflüssen. Große Poren im Gesicht sind auf eine übermäßige …

Jeden Tag zu duschen, ist ungesund, da es den Säureschutz der Haut zerstört.
Marcus Mau
Gesundheit

Jeden Tag duschen ungesund? - nützliche Fakten

Das tägliche Duschen dient nicht nur dem Kampf gegen Körpergeruch. Es ist für viele auch ein Ritual der Entspannung und der Pflege. Doch ist jeden Tag zu duschen ungesund, wie …

Häufig stecken Herpesviren aus Lippenbläschen dahinter.
Christina Nuñez
Gesundheit

Bläschen am Augenlid - was tun?

Bläschen am Augenlid können unterschiedliche Ursachen haben. Häufig stecken Herpesviren oder Ekzeme dahinter. Aufgrund möglicher Gefahren für die Gesundheit der Augen sollten …

Schon gesehen?

Pilz auf der Kopfhaut behandeln - so geht's
Iris Gödecker
Gesundheit

Pilz auf der Kopfhaut behandeln - so geht's

Ganz besonders unangenehm ist Pilz auf der Kopfhaut. Vor allen Dingen juckt es fürchterlich. Sie können den Pilz aber gut behandeln und mit etwas Glück ist er bald verschwunden.

Pickel auf dem Kopf - so werden Sie sie los
Iris Gödecker
Gesundheit

Pickel auf dem Kopf - so werden Sie sie los

Nicht nur am Rücken oder im Gesicht können Pickel entstehen, auch auf dem Kopf können Sie Pickel bekommen. Hier finden Sie einige Anregungen wie Sie Ihre Kopfhaut pflegen …

Das könnte sie auch interessieren

Wasserdost ist eine alte Heilpflanze.
Gerti Bodenstein-von Wilcken
Gesundheit

Naturheilmittel Wasserdost - Informatives

Wasserdost gehört zu den sehr alten, fast vergessenen Heilpflanzen. Die einheimische Pflanze hat eine gute Wirkung und hilft besonders bei Erkältungskrankheiten.

Auch kleine Verletzungen sollten richtig versorgt werden.
Gerti Bodenstein-von Wilcken
Gesundheit

Nivea auf Wunde?

Wenn Sie sich verletzt haben, kommt es bei der Heilung auf die richtige Wundversorgung an. Gehören Sie auch zu den Menschen, die Nivea auf eine kleine Wunde geben? Es gibt …

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?
Fanni Schmidt
Gesundheit

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?

Ohrenschmerzen gehören für viele Menschen mit zu den unangenehmsten Schmerzen, vor allem, da sie besonders nachts Beschwerden bereiten und kaum nachlassen. Einige bewährte …

Armprobleme können viele Ursachen haben.
Jasmin Müller
Gesundheit

Armprobleme - was tun?

Schmerzen und Probleme mit den Armen sind oft ein Hinweis auf eine Überlastung oder Erkrankung. Nehmen Sie Beschwerden ernst und suchen Sie die Ursache. Was die Armprobleme für …