Alle Kategorien
Suche

Mit Weizenkeimöl Haut und Haare pflegen

Naturprodukte wie Jojobaöl, Mandelöl und Weizenkeimöl sind schon lange dafür bekannt, hervorragende Eigenschaften für die Haut- und Haarpflege einzubringen. Mit diversen Anwendungen lassen sich Haut und Haar wieder schön pflegen.

Weizenkeimöl pflegt Haut und Haare schön.
Weizenkeimöl pflegt Haut und Haare schön.

Was Sie benötigen:

  • Weizenkeimöl
  • Quark
  • Zitrone
  • Aloe-Vera-Gel
  • Handtuch

Weizenkeimöl - natürliches Öl zur Körperpflege

Mit Weizenkeimöl können Sie trockene Haut und vertrocknete Haarspitzen wieder weich und geschmeidig pflegen.

  • Weizenkeimöl verfügt über eine sehr ausgewogene Zusammensetzung der Fettsäuren mit einem überdurchschnittlich hohen Gehalt an essenziellen Fettsäuren, die der Körper nicht selbst produzieren kann. Das Vitamin E und Provitamin A, auch Beta-Carotin genannt, schützen mit antioxidativer Wirkung vor freien Radikalen und vorzeitiger Hautalterung. Die Haare werden auch bei intensiver Sonneneinwirkung und zehrenden Kolorationen wieder schön und weich gepflegt.

  • In kommerziellen Produkten sind die kosmetischen und pflegenden Eigenschaften und Wirkungen des Weizenkeimöls seit langem bekannt, sodass den Produkten und Kosmetika Weizenkeimöl bereits zugesetzt wird. Reines, kalt gepresstes Öl können Sie entweder pur, in Masken oder anderen kosmetischen Anwendungen für Haut und Haare verwenden.

  • Weizenkeimöl kann die Durchblutung der Haut anregen, eignet sich für jeden Hauttyp und stärkt und strafft auch das Bindegewebe reiferer Haut. Zur Vermeidung von Striae oder auch Schwangerschaftsstreifen oder zur Narbenbehandlung und Nachbehandlung kann das Weizenkeimöl durch die Fülle und Bandbreite seiner Inhaltsstoffe seine kosmetischen Eigenschaften entfalten.

  • Sie sollten Weizenkeimöl, das Sie zu kosmetischen Zwecken benutzen möchten, vor Licht geschützt aufbewahren, da die UV-Anteile des Sonnenlichtes ansonsten die Wirkung einiger Inhaltsstoffe reduzieren können. Größere Mengen an Weizenkeimöl sollten Sie, damit dieses nicht ranzig wird, im Kühlschrank aufbewahren.

Natürliche Hautöle in der Kosmetik einsetzen

Mit dem Weizenkeimöl können Sie Ihre Haut- und Haarpflege bereichern und ergänzen, um problematische und empfindliche Haut optimal zu versorgen.

  • Wenn Sie unter brüchigem Haar und trockenen Haarspitzen leiden, können Sie mit einigen Tropfen Weizenkeimöl in den Händen verteilt Ihre Haarspitzen behandeln und das Öl einarbeiten. Für den Fall, dass Ihre Haare insgesamt trocken sind durch einen Urlaub am Meer, können Sie das gesamte Haar mit dem Weizenkeimöl behandeln. Zu diesem Zweck verreiben Sie ebenfalls eine größere Menge zwischen den Händen und fächern damit durch die Haare, sodass Sie einen Großteil der Haare mit dem Öl benetzen. Wickeln Sie sich ein angewärmtes Handtuch um den Kopf, sodass das Öl besser in die verhornte Keratinschicht der Haare einwirken kann und diese schützt und pflegt. Nach circa 30 Minuten können Sie das Weizenkeimöl auswaschen.

  • Nach der Reinigung der Haut und nach dem Duschen können Sie auf noch feuchter Haut das Weizenkeimöl direkt in kreisenden Bewegungen in die Haut schonend und vorsichtig einarbeiten. Trockene Stellen, spröde und rissige Haut in Gesicht und am Körper werden mit den wertvollen Ölen weich und zart gepflegt. Vor allem als Nachtpflege können Sie pur das Öl anwenden, oder alternativ auch Ihre herkömmliche Tages- und Nachtpflege mit wenigen Tropfen Weizenkeimöl ergänzen. Nach wenigen Tagen zeigt der Spiegel bereits ein verbessertes Hautbild, da die so versorgte Haut mehr Feuchtigkeit bindet und einschließt, somit einen sehr guten Aufpolsterungseffekt aufweist.

  • Sie können Weizenkeimöl auch mit anderen reichhaltigen Ölen wie Jojobaöl und Mandelöl kombinieren, da auch diese hervorragende Wirkungen und Eigenschaften besitzen. Stellen Sie lediglich kleinere Mengen her, sodass diese nichts an ihrer Wirkung während der Lagerung verlieren.

  • Sie können Quarkmasken mit Weizenkeimöl zur Verbesserung der Hautstruktur vornehmen, sodass neben den Fettsäuren der Haut auch mehr Mineralien und Spurenelemente zugeführt werden.

Probieren Sie mit hochwertigem, kalt gepressten Weizenkeimöl mit reiner Anwendung diesen Naturproduktes die Eigenschaften und Wirkungen auf Ihre Haut und Haare aus, oder ergänzen Sie alternativ Ihre bisherigen Kosmetika um wertvolle Fettsäuren und Vitamine.

Teilen: