Alle Kategorien
Suche

Mit Untergriff servieren lernen

Mit Untergriff servieren lernen1:21
Video von Anna-Maria Schuster1:21

Das Servieren von Tellern mit dem Untergriff - ist das für Sie eine einfache Möglichkeit, Teller von A nach B zu tragen, ohne etwas zu verschütten?

Was Sie benötigen:

  • 3 große Teller
  • 3 Unterteller
  • 3 passende Suppentassen

Den Untergriff nutzen, um richtiges Servieren zu lernen

Der Untergriff ist der wohl der beliebteste Griff, um Teller richtig zu servieren. Er eignet sich für jede Art von Speise auf jeder Art von Teller. Haben Sie außerdem erst einmal das Prinzip des Untergriffs verstanden und ist die Umsetzung gelungen, können Sie mindestens 3 bis 6 Teller auf einmal servieren.

  1. Wie auch alles andere wofür Geschick benötigt wird, ist der Untergriff nur mit viel Übung zu erlernen und zu perfektionieren. Als Erstes jedoch eignen Sie sich die richtige Haltung Iher Finger beziehungsweise Ihrer Hand an. Wichtig ist, dass der Unterarm im 90° Grad, also im rechten Winkel vom Oberkörper wegzeigt.
  2. Drehen Sie Ihre Hand so, dass das Handgelenk nach oben zeigt. Spreizen Sie den Daumen locker nach links ab. Der Zeigefinger und der Mittelfinger sind leicht nach vorne gestreckt und locker nach unten gedehnt. Der Ringfinger und der kleine Finger befinden sich noch eine Spur tiefer. Lassen Sie sich dies von jemandem demonstrieren der den Untergriff bereits beherrscht.
  3. Wenn Sie nun die richtige Haltung haben und es schaffen, mit der linken Hand zwei Teller zu tragen, ohne den Unterarm oder das Handgelenk zu wichtigen Stütze zu machen, üben Sie diesen Griff. Hierzu ist die einfachste Übung Zwei Große Teller in die linke und einen in die rechte Hand zu nehmen.
  4. Versuchen Sie dann eine Strecke von mindestens 20 Metern zurückzulegen und die Teller dann auf einem Tisch einzustellen. Gelingt dies ohne Unfälle, nehmen Sie sich nun Ihre Suppentassen, befüllen Sie diese mit Wasser und stellen Sie diese samt dem Unterteller auf Ihre so genannten "Trageteller".
  5. Nun haben Sie die gleiche Aufgabe zu bewältigen. Der Unterschied ist jedoch diesmal, dass Sie ein nicht unerhebliches Gewicht zu transportieren haben. Dazu kommt, dass Sie bei dieser Übung nicht einen Tropfen Wasser verschütten dürfen.

Haben Sie diese beiden Übungen erfolgreich einige Male ausgeführt, gilt es nur noch zu lernen, den Untergriff mit mehr als zwei Tellern in der linken Hand richtig zu servieren.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos